Lands of Lore: The throne of chaos

      Lands of Lore: The throne of chaos

      Lands of Lore: The throne of chaos
      von Westwood Studios



      Erschienen: 1993
      Plattform: PC (MS-Dos)
      Genre: Rollenspiel
      Sprache: Englisch, Deutsch
      Verleger: Virgin Games/Interactive



      Story:
      Die Hexe Scotia, hat die Niedermaske gefunden, ein mächtiges Artefakt. Diese erlaubt ihr sich in jede beliebige Gestalt + Eigetnschaften zu verwandeln.
      Mit Hilfe dieser Maske und der Orks will sie die Welt beherrschen.
      Doch als erstes will sie eine alte Rechnung mit König Richard von Gladstone begleichen.

      Anfangs kann man zwischen 4 Charakteren wählen, wovon jeder unterschiedliche Eigentschaften hat (einier hat mehr Magiepunkte, einer Angriffspunkte,....).Wenn man das Spiel das erste Mal spielt ist es wichtig eine gute Wahl zu treffen, da das Spiel sonst recht schwer werden könnte.

      Erstmals erschien das Spiel 1993 auf Diskette. Später kam, Got sei Dank, eine CD-Rom Version auf den Markt.
      Die CD-Rom hatte gegenüber der Diskettenversion sehr viel mehr zu bieten. Z.B.: gab es für jeden Charakter eine Sprachausgabe (zB König Richard wird von Patrick Stewart synchronisiert)

      Die beiden Nachfolger hießen:
      Lands of Lore: Götterdämmerung (erschien Sep. 97)
      und Lands of Lore III (erschien März 99)



      Persönliches Fazit:
      Für Nostalgie-Fans genau das Richtige. Für welche die Supergrafik suchen ist dies das Falsche, aber für welche, die die alten Werte schätzen ist die ein wahres Goldstück ;)

      Meine veröffentlichte Kurzerzählung: Das Mädchen im Spiegel: Blutfinke
      ISBN: 3867614253
      Machtwortverlag
      amazon.de/Das-M%C3%A4dchen-im-…TF8&qid=1333458639&sr=1-3
      Ich habe es vor kurzem wieder durchgespielt , echt eine klasse Story und schön zu spielen, wenn auch stellenweise etwas unfair durch die SEHR produktiven Monstergeneratoren (z.B. White Tower , 3. Stockwerk mit den Geistern).

      Sehr löblich ist , wie oben schon gesagt, die Story, die klasse Automap-Funktion, sowie das Aufstiegssystem der Charaktere, die ja mit jeder klassenspezifischen Aktion ( Dieb -> Schlösser knacken und Fernkampfwaffen) an Erfahrung im jeweiligen Bereich gewinnen.

      Ein super Spiel, leider hatten die Nachfolger nicht mehr diese Klasse.


      Super Bericht, Cid :)
      Was die Fortsetzung zu Lands of Lore angeht, ist in planung gewesen.
      Doch weil Westwood aufgekauft wurde von Electronic arts glaub ich.
      Wurde damals Lands of Lore 4, was angefangen wurde zu programieren und auch schon mit einigen Bildern stand, leider in die ecke gedrängt und liegen gelassen.

      Es gibt aber nun fans, die machen Lands of lore 4 selbst.
      Es ist selbst noch in bearbeitung aber hier könnt ihr mehr darüber lesen

      landsoflore.de/index.php?page=lol4info
      das ist überings auch die quelle ^^
      Alles beginnt im Dunkeln bis es Stark genug ist ans Licht zu treten!
      Ich habs mit D-fend sehr gut zum laufen bekommen. (ist ja mit DosBox im Hintergrund, eben nur grafisch).
      Hab mir extra nur wegen Lands of Lore einen USB-Nummernblock gekauft. Hab ja ein Netbook und die FN Tasten sind etwas blöd verteilt. Zumal ich die FN-Taste immer drücken müsste. Das war bei menem alten Netbook besser.
      Meine veröffentlichte Kurzerzählung: Das Mädchen im Spiegel: Blutfinke
      ISBN: 3867614253
      Machtwortverlag
      amazon.de/Das-M%C3%A4dchen-im-…TF8&qid=1333458639&sr=1-3
      Gute Neuigkeiten für Nostalgie-Fans:
      LoL 1 - 3 ist auf GOG verfügbar und läuft auf Windows 8.1 perfekt. Teil 1 kann man auch deutsch umstellen, Teil 3 ist auf deutsch.
      Nur Teil 2 ist standarmäßig auf englich, kann aber mit den original Dateien auf deutsch umgestellt werden.
      Meine veröffentlichte Kurzerzählung: Das Mädchen im Spiegel: Blutfinke
      ISBN: 3867614253
      Machtwortverlag
      amazon.de/Das-M%C3%A4dchen-im-…TF8&qid=1333458639&sr=1-3