Playstation 3: Erste Hilfe, Reset und Co.

      Playstation 3: Erste Hilfe, Reset und Co.

      Aus aktuellem Anlass, habe ich mal einen guten Beitrag zum Thema PS3 Retten rausgesucht! Dieser Thread, kann beliebig erweitert werden, um Hilfestellung für PS3 Probleme zu geben.

      Mfg, Samael.

      Service-Funktionen

      Wie bei so ziemlich jedem elektronischem Gerät gibt es auch bei der PS3 Funktionen, die sich über Tastenkombiantionen oder ähnliches aufrufen lassen, meist nur für Service Personal.

      Einstellungen zurücksetzen

      Aufrufen: Schalte die PS3 in Standby und halte die Power Taste für ca. 5 Sekunden gedrückt, bis die PS3 piepst.

      Auswirkung: Die Einstellungen für den Signalausgang werden zurückgesetzt, es wird ein YUV Siganl über den Multi-AV out ausgegeben. Außerdem startet die PS3 mit dem PS3 OS und nicht mehr mit einem "anderen System", wenn dieses eingestellt war.
      by Takeshi

      Lüfter testen (aka PS3 Fan-Test)

      Aufrufen: Schalte die PS3 komplett aus. Halte die Eject-Taste gedrückt und schalte die PS3 hinten ein.

      Auswirkung: Die PS3 zeigt kein Bild und der Lüfter läuft sofort auf der höchsten Stufe. So kann getestet werden, ob dieser noch voll funktionsfähig ist. Außerdem lässt sich so die Konsole von innen etwas durchpusten. Nach einiger Zeit schaltet sich die Konsole selbst ab und die LED blinkt rot.

      Nutzen: Einen wirklichen Nutzen hat diese Funktion nicht. Den Lüfter testen muss man so nicht, denn beim Start bemerkt man ihn auch so, wenn es ruhig ist. Säubern lässt sich die PS3 damit auch nicht, der meiste Staub bleibt in die Konsolen und wird sogar eher fest gepresst, als was er raus kommt.
      Etwas zweckentfremden kann man diese Funktion, wenn de PS3 den YLOD hat, denn damit lässt sich die Disk aus der Konsole (bei denen es die Funktion gibt) bekommen.

      Anmerkung 1: Das funktioniert nur mit Konsolen ab v3 (also die erste "40er"). Es gibt auch Tutorials für die 60er. Diese beruhen aber nur darauf, dass man die PS3 so heiß laufen lässt, dass sie den Lüfter auf höchste Stufe fährt. Gesund ist das auf keinen Fall und ist keine Service Funktion, das ist nur der Überlebenswille der Konsole.

      Anmerkung 2: Einige glauben dieser Test könnte die YLOD gefahr verstärken. Das ist natürlich total Banane. Trotzdem sollte man das nicht täglich machen, da das Lager des Lüfter da natürlich stärker beansprucht wird.

      Service Menü / Recovery Menü

      Aufrufen: PS3 befindet sich im Stanby. Halte die Power Taste gedrückt. Nach 5 Sekunden piepst sie 1x, grüne LED blinkt 1x. Nach wenigen Sekunden piepst sie noch einmal und geht aus. Lasse die Power Taste los und halte sie ein weiteres Mal gedrückt. Nach 5 Sekunden piepst die PS3 wieder 1x, die grüne LED blinkt. Kurz darauf piepst sie 2x und die LED blinkt. Lasse nun die Power Taste los.

      Auswirkung: Ein Service Menü erscheint. Schließe den Controller über USB an und drücke die PS Taste.

      - 1. System neu starten
      Startet die PS3 mit dem normalen PS3 OS.

      - 2. Standardeinstellungen wiederherstellen
      Setzt Video-, Audio- und Designeinstellungen zurück. Entspricht dem Zurücksetzen der Einstellungen über das Halten der Power Taste. Das ist durch den Aufruf des Menüs sowieso schon geschehen.

      - 3. Dateisystem wiederherstellen
      Überprüft das Dateisystem der Festplatte nach Fehlern und behebt diese. Die Daten auf der Festplatte bleiben dadurch erhalten!
      Hilft manchmal, wenn Spiele oder Filme nicht richtig gelesen werden.

      - 4. Datenbank neu aufbauen
      Die Datenbank ist für den Zugriff auf die Festplatte von Bedeutung. Dieser Punkt hilft z.B., wenn die PS3 nicht richtig hoch fährt und vor dem XMB mit den Wellen stehen bleibt oder einzelne Spiele nicht starten..

      - 5. PS3™-System wiederherstellen
      Die PS3 wird in die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dabei wird die Festplatte formatiert, alle Daten gehen verloren!

      - 6. Systemaktualisierung
      Startet das Update von einem Datenträger, wie z.B. USB-Stick oder SD-Karte. Das Update muss mindestens so hoch sein, wie die aktuelle Firmware.
      Es muss in x:/PS3/UPDATE/ kopiert werden.

      Anmerkung: Funktioniert erst ab Firmware 2.50

      Weitere Informationen auch hier: faq.de.playstation.com
      by Takeshi
      Factory / Service Mode - FSM
      Siehe Hauptartikel.
      by Takeshi

      Impressum

      Powered by FrogBoard Basic v0.3.1 alpha
      and FrogBoard Page v0.1.1 alpha
      trisaster Dev © 2009

      trisaster.de
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      YLOD Beheben: Der YLOD (Yellow Light Of Death) entsteht zu 99% aller Fälle wegen Überhitzung. Die PS3 wird zu heiss, daher schaltet sie sich ab und gibt als Fehlermeldung den YLOD aus.

      Also, schraubt die PS3 auseinander und besrorgt Euch einen Lötkolben oder Föhn und Wärmeleitpaste.

      Anleitungen zum Auseinanderbauen, findet ihr hier:

      FAT: PlayStation 3 FAT Gehäuse zerlegen / öffnen Anleitung
      Slim: PlayStation 3 Slim Gehäuse öffnen / zerlegen Anleitung
      Super Slim: PlayStation 3 Super Slim im Video zerlegt - MonkeyDesk.at - Wir lieben Homebrew

      Wenn ihr das Teil nun zerlegt habt, schmiert ihr neue Wärmeleitpaste auf die GPU (der weisse/graue Chip unter dem Lüfter), reinigt alles und kontrolliert die Lötstellen der GPU. Diese bekommen häufig keinen Kontakt mehr, weil das Material sich zu stark ausgedehnt hat. Lötet nochmal nach und gut ist, alternativ, könnte ihr die Lötstellen erhitzen. So verteilt sich das Lötzinn neu und stellt wieder den nötigen Kontakt her.

      Sollte das nichts gebracht haben ist zu befürchten, dass ein Teil ausgetauscht werden muss.

      Mfg, Samael.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      Ach was, ich habe meinen YLOD auch selbst beseitigt, generell habhe ich alle meine PS-Konsolen (1, 2, 3) schon immer selbst repariert. Man muss eben vorsichtig sein. Ich habe immer noch meine 60 GB Release-PS3 der 1. Auflage und sie läuft bestens.

      Mfg, Samael.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      Meine 60GB Launch ist aufgrund des billigen Lötzinn und der Ersparnis von WLP seitens Sony verreckt.
      Das Board wurde so heiß, das die Stellen weggeschmolzen sind.

      Es wird nur eine Frage der Zeit sein bis alle Launch Konsolen komplett verrecken.
      Ich würde da auch nicht als Laie ran und voralledem nicht aufgrund von irgendwelchen YT Spezialisten.

      Wenn man die 60/40/80er dann reballed hat sofort das Daten-Sicherungs Programm nutzen und mit der Slim den Transfer bestätigen und dann ist man auf der Sicheren Seite.
      Wenn allerdings der RSX den YLOD auslöst viel Freude.