Bei welchem Film musstet ihr weinen?

    Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich!

      Wow, dass Green Mile tatsächlich so viele Leute derart berührt hat... 8| Bei dem Film kommt in mir immer so eine leichte Silent Hill Stimmung auf... seltsam, bedrückend und einengend, aber mehr als leicht feuchte Augen... nicht wirklich.

      Wirklich heulen muss ich bei König der Löwen *schäm*
      ...und Unten am Fluss.
      No weapons.
      Just words.
      Es gab einige Filme, bei denen ich weinen musste.

      Ja, auch ich gehöre zu denen, die bei Titanic heulten. Nicht als Jack starb, sondern gaaaaanz am Ende, als Rose und Jack sich wiedersehen. Das hat mich einfach stark berührt.

      Ansonsten, lasst mich mal nachdenken... mich bringen die Enden folgender Filme jedes mal zum Schluchzen:

      Ja, das letzte Einhorn]. Ein Klassiker.
      Finding Nev rland hat mich sehr berührt, ich bin aber nicht sicher ob ich weinen musste.
      Stadt der Engel - tja, was soll ich sagen?
      Moulin Rouge,selbst mein Mann hatte Tränen in den Augen.
      Watership Down hat ebenfalls ein sehr ergreifendes Ende.
      Nja, gab es schon einige...

      1. Ghost- Nachricht von Sam
      2. The sixth sense
      3. Pans Labyrinth
      4. Im Zeichen der Libelle

      Ich bin ja sehr dicht am Wasser gebaut, allerdings weine ich bei Filmen schon relativ selten. Die müssen dann wirklich meine Tränendrüse kitzeln...


      ~~~~Que tu demeures à jamais mon aigre-doux Ange~~~~
      bei mir kommts ganz selten von, aber wenn, dann richtig
      das erste mal war bei einer johanna von orleans-verfilmung, als sie getötet wurde
      dann noch beim ende von "die letzten glühwürmchen", als die kleine schwester vor hunger starb
      bei pans labyrinth konnte ich es mir gerade so verkneifen, musste aber ein wenig schkuchzen (war mir peinlich, weil ich den mit einer guten freundin schaute und sie "nur" traurig war)
      das letzte mal war, als ich die letzte folge von o.c., california, dritte staffel sah, als marissa starb, ist mir zwar peinlich, aber diese szene hat mich sehr brührt
      Hmm also richtig geheult hab ich glaub ich noch nie bei einem Film aber ich war bei manchen Filmen wirklich kurz davor.

      Beispiele:
      König der Löwen (als ich noch klein war^^)
      Armageddon
      und Braveheart (die Szene bei der Hinrichtung..."Freiheit!")

      und dann gab es auch schon einige Spiele:
      MGS3 (ganz am Ende wenn man gegen The Boss kämpft und dann alles aufgedeckt wird)
      Final Fantasy X (glaube da sogar, dass ich dort an mehreren Stellen feuchte Augen bekommen hab)


      MfG Snake/Kevin
      Ich bin emotional sehr nah am Wasser gebaut, weswegen es extrem viele Filme geschafft haben, dass ich weine.

      Aber vor allem so traurige Filme wie "Die letzten Glühwürmchen" geben mir den Rest... Danach kann man mich eine Woche nicht mehr gebrauchen, weil ich dann immer noch total kaputt auf dem Bett hocke...
      Und auch bei "Lebe und denke nicht an morgen" hab ich ins Kissen geschluchzt und musste noch Tage danach weinen.

      Das Leben des David Gale.

      Ich habe zwar nicht geweint, aber es ist der einzige Film bei dem ich es in Erwägung ziehen würde.
      a sixty ton angel falls to the earth
      a pile of old metal a radiant blur
      scars in the country, summer and her

      always the summers are slipping away
      porcupine tree
      Ohne jetzt wieder zum Necroposter werden zu wollen, muss ich aus mehr oder weniger aktuellem Anlass meine Liste der Schnief-Streifen wohl erweitern... zur Abwechslung um eine Serie.
      Lacht ruhig... One Piece. Da hab ich ja schon bei der "besonderen Merry Szene" (Spoilerfreie Formulierungen ftw!) meine Tastatur vollgeweint, aber zu den letzten Ereignissen der Main-Storyline hab ich mich gar nicht mehr eingekriegt und eine gefühlte Ewigkeit Rotz und Wasser geheult. xP

      Dass ein "blöder Anime" sowas schafft... Tss...
      No weapons.
      Just words.

    Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich!