Sticky Animé oder Manga? Was ist besser?

    Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich!

      Animé oder Manga? Was ist besser?

      Ihr habt sicher schon alle eure Erfahrungen mit Animés und Mangas gemacht. Einige werden lieber Animés schauen, andere lieber Mangas lesen.

      Aber was fasziniert euch eigentlich mehr?

      Lest ihr lieber Mangas, so wie einen guten Comic?
      Oder schaut ihr euch das ganze lieber am Fernseher/am PC an?

      Was ist eurer Meinung nach lustiger oder vorteilhafter?
      Das ist schwierig zu beantworten.

      Einerseits bevorzuge ich Animes, da diese durch die Musik die Atmosphäre wesentlich intensiver wiedergeben.

      Andererseits sind Mangas detaillierter, wenn diese in einen Anime umgesetzt werden wird oft einiges von der Story verkürzt oder sogar abgeändert.
      Genau, da hast du Recht.

      Musterbeispiel ist Kenshin:

      Der Manga ist unerlässlich für den Fan, weil die für die Handlung extrem wichtige "Enishi"-Staffel im Animé fehlt.
      Aber der Animé hat einen so extrem guten Soundtrack - ich favorisieren ihn bis jetzt über allen anderen Animé-OSTs, die ich kenne!
      Meistens das Original, also den Manga. Doch gibt es auch viele Anime, bei denen der Manga einfach... langweilig ist. Oder Serien, bei denen Anime und Manga absolut gleichwertig sind, wie z.B. Death Note.

      Aber ich mag z.B. den Anime von Neon Genesis Evangelion mehr. Der Manga erschien ja erst, nachdem die Serie bereits zuende war... und demnach finde ich ihn nicht wirklich toll. Den Anime liebe ich, ich habe ihn förmlich verschlungen, während ich mich durch den Manga gequält habe und froh gewesen bin, als ich endlich damit durch war.

      Auch bei Detektiv Conan. Obwohl dort der Manga das Original ist, finde ich hier den Anime besser. Die Kriminalfälle kommen einfach animiert besser rüber und auch, wenn passende Musik dazu läuft. Gänsehaut ^^

      Sonst liegt aber (eben bis auf einige Ausnahmen) immer der Manga bei mir vorne ^^

      Also ich bin totaler Animefan. Mit Mangas komm ich wegen dem von hinten nach vorne lesen nicht klar.^^" Mag mehr bewegte Bilder.

      Zurzeit schaue ich Kenran Butoh Sai-The Mars Daybreak. Was heisst, zurzeit...
      ab heute Nacht eigentlich.^^ Bei den meisten gibt es eh schon genug zu lesen, weil ja OmU. Aber auch Vox bringt hin und wieder gute Anime´s, wenn es auch heute seltener geworden ist.
      Animés sollten nicht zu sehr von der Vorlage des Mangas abweichen. (z.B. Gantz im Manga Top im Animé Flop.)

      Oder reden wir hier von Qualität? (z.B. Elfenlied der Animé ist von den Grafikdetails her sehr gut. Der Manga hingegen nicht, hat aber eine umfangreichender Story.)
      Ich hoffe das dieses System scheitern wird. X(
      Ich gehoere zu denen, die Manga bevorzugen, auch wenn ich Anime mag.

      In vielen Faellen mag ich eben den erwaehnten Detailreichtum, aber eben auch ganz einfache Zeichnungen sind sehr spannend. Ein Comiczeichner muss sich halt ganz andere Dinge einfallen lassen um die Dynamik einzufangen, die eine animierte Szene schon ganz natuerlich ausdrueckt.
      QWERTY = umlautlos, Verzeihung.
      Ich habe damals sehr viele Animes geschaut aber da waren die Teile auchnoch echt der Hammer. Habe vor 3 Monaten ca. meine Vampire Knight DVD´s verscherbelt, weil die so Scheisse gemacht waren. Die Coloration...zu viel PC mist und diese Syncro...

      Ältere Animes finde ich da noch Kunst. Ne ich hänge immo. sehr an meinen Mangas *mich an mein Regal kuschel*

    Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich!