Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

    Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich!

      Shenmue

      Die PlayStation 4 Kopie anders als viele andere Entwickler preist Sega das ganze nicht als HD Remaster sondern schlichtweg als Portierung an.
      Jedoch sind einige nette Funktionen in dem Titel um das Spiel auch 19! Jahre nach Release dem einen oder anderen Schmackhaft zu machen.
      Zum einen die 1080p Gameplay Auflösung (Cutscenes rendern aufgrund der alten Technik weiterhin in 4:3) und man darf auch endlich mit dem Analogstick laufen/rennen.

      Besonders nett ist der on the fly mögliche Wechsel zwischen japanischer & englischer Synchronisation (die in beiden Fällen nur portiert und nicht angefasst wurden und sich dementsprechend auch anhören.)
      Dennoch macht die Reise durch Dobuita und der Suche nach Lan Di auch noch nach der Zeit Spaß.

      Für Leute die keine Dreamcast oder für den zweiten Teil eine Xbox mehr haben kann die Collection grade für den niedrigen Einstiegspreis von 29,99 sicherlich ein vernünftiger Einstieg sein, insbesondere da nächstes Jahr dann nach 18 Jahre Shenmue Abstinenz der dritte Teil für Windows PC & PlayStation 4 kommt.
      Uncharted Remastered.

      Geniale Story, tolle Charaktere und absolut geniale Level. Allerdings gab es die eine oder andere unfaire Stelle und Tode weil die Steurerung nicht reagierte.

      Ansonsten habe ich Bloodborne zig mal durchgezockt und mir alle Trophys im Hauptspiel und DLC geholt, Dark Souls 1 und 3 gefühlte tausend Mal gezockt und viel Spaß in Destiny 1 und 2 gehabt.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      Hab mir aus Zeitmangel ein paar Indies gegönnt.

      - Observer (endgeil, vom Layers of Fear Team, die mit Sicherheit SH-Fans waren ) ;)
      - Silence (von Deadalic; eigentlich kein Indie, wirkt aber irgendwie so :D - auch der Shit... sehr deep und emotional)
      - Blackwood Crossing (ich wiederhole mich vermutlich, aber... übelst gut :D Ich liebe psychedelische Verdrängungsgeschichten :P
      - Last Day of June (pustet dir alle Lichter aus...)

      Kennt ihr die? Ich kann sie alle nur wärmstens Empfehlen. Dauern alle so zwischen 2 und 4 Stunden, geht gut in einem Zug vorbei. Vor allem, weil sie auch gar nicht ausmachen will.

    Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich!