God of War III

    Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich!

      God of War III

      Titel des Spiels: God of War III

      Voraussichtliches Erscheinungsdatum: 2009
      Hersteller: Santa Monica Studios
      Publisher: Sony Computer Entertainment
      System(e): PS3 exklusiv

      Kurzbeschreibung zum Inhalt :
      Der dritte Teil soll da anfangen wo der zweite aufgehört hat: Kratos zieht mit den Titanen in die Schlacht gegen seinen eigenen Vater Zeus und alle Götter des Olymps.

      Die Entwickler versprechen dass der letzte GOW Teil die Frage beantworten soll warum die griechischen Mythen heutzutage eben nur noch Mythen sind und warum es keine magischen Kreaturen, inklusive den Göttern gibt. Zudem soll die Frage nach der Notwendigkeit der Götter für die Menschen eine wichtige Rolle spielen.
      Von technischer Seite ist erwähnenswert dass das Spiel den alten Sixaxis sowie den neuen Rumble Sixaxis unterstützen soll. Es wird zudem eine Auflösung von 1080 p unterstützen.

      Einen kleinen Ausblick auf das Geschehen gibt es ja im E3 Trailer. Und dort verspricht uns schon Kratos :“ In the end, there will be only chaos".

      Links zu Bildern/Trailern:
      E3 Trailer
      Wiki-Seite zu GOW III

      Persönliches Fazit :
      God of War I und II waren wirklich herausragende Spiele (jedenfalls für mich ^^) Es hat mich total fasziniert welche Pracht auf einer PS2 noch möglich ist. Ich hoffe wirklich dass GOW III auf der PS3 das wird was der erste Teil der Reihe für die PS2 war. Das wird hoffentlich ein göttliches Spiel um diese Sage zu einem würdigen Abschluss zu bringen!


      PS : Danke Bya, dass du mich auf den neuen Trailer aufmerksam gemacht hast ;)
      Man kann nur wirklich hoffen das God of War 3 grafisch die PS3 endlich mal richtig fordert. Was ich aber auch auf keinen Fall möchte das das Game wieder strickt Linear verläuft, man kann doch auch endlich mal bei den Next Gen Spielen eine etwas freiere Welt aller Okami und Zelda, Kameo usw. dem Zocker anbieten, natürlich sollte das nicht gleich ausarten wie bei anderen gigantisch großen Games. ( Oblivion, Gothic, GTA usw. )
      [/url]
      Original von Byakuya
      Freie Welt heißt miesere Grafik.

      Weils dann nach dem Sand Box System läuft.

      Ich will wieder linear dafür aufjeden Fall geballte Kratos kost :D



      Ich habe das etwas anderster gemeint.
      Man kann auch ein paar alternative Routen anbieten, natürlich soll es kein Sandboxen Game werten, ich fande
      die Freiheiten wie z.B bei Thief 3, Mass Effect, Knights of the Old Republik 1-2, Jade Empire, Deus Ex, The Witcher genau richtig und noch was....du willst mir doch nicht sagen das Zelda und Okami Sanboxen Games sind? Ich finde den Preis können eher Oblivion, Gothic, GTA, Just Cause, Crackdown usw. abstauben.


      Ich merke es steckt jetzt auf einmal viel Potenzial in dieser Diskussion. Sollen wir Zocker jetzt gute Grafik auf Kosten epischen Freiheits Gefühl in Kauf nehmen oder würde der Großteil der richtigen Zockergemeinde lieber ein gesundes Mittelmaß aller Okami, Zelda usw. wählen? Das müsste aber zwischen Grafik und Freiheits Gefühl in Zukunft noch ausgeglichener sein, dass sowohl Freiheit und Grafik sich näher kommen und sich ebenbürtig sind, aber ich glaube das ist in dieser Gerneration noch nicht möglich ^^"
      [/url]
      Original von City_Hunter
      Ich merke es steckt jetzt auf einmal viel Potenzial in dieser Diskussion. Sollen wir Zocker jetzt gute Grafik auf Kosten epischen Freiheits Gefühl in Kauf nehmen oder würde der Großteil der richtigen Zockergemeinde lieber ein gesundes Mittelmaß aller Okami, Zelda usw. wählen? Das müsste aber zwischen Grafik und Freiheits Gefühl in Zukunft noch ausgeglichener sein, dass sowohl Freiheit und Grafik sich näher kommen und sich ebenbürtig sind, aber ich glaube das ist in dieser Gerneration noch nicht möglich ^^"


      Wenn du magst kannst du ja einen Thread erüffnen um dieses Thema zu diskutieren.interessant wärs ja:) Hier sollten wir uns aber nur über GOW III unterhalten.


      Mit den linearen Levels in GOW hatte ich bis jetzt auch keine Probleme.Es gab zwar nie mehrere Wege zum Ziel aber dafür war der einzige Weg so spannend und actionreich dass ich voll und ganz bedient war.Zudem liegt ja der Fokus des Spiels auf den kämpferischen Fähigkeiten von Kratos.
      Einzig allein mehrere Lösungswege könnten bei God of War das Freiheitsgefühl einwenig strecken, mehr aber auch nicht. Wenn man den Spieler frei rumlaufen lassen würde, würde die Spielgeschwindigkeit starak darunter leiden.

      Sandbox Games sind immer Spiele in denen es Dinge zu entdecken gibt. Bei God of War will aber nichts entdeckt werden, es geht lediglich darum eine, ziemlich brutale Geschichte zu erzählen, noch dazu in einem cineastischen Stil. Jede Freiheit im Sinne von Knights of the Old Republik oder Zelda (mag die Spiele) wäre vollkommen fehl am Platz und wird hoffentlich auch nicht eingebaut.

      Das sind zwei Paar Schuhe.
      Original von Dead_Link
      Einzig allein mehrere Lösungswege könnten bei God of War das Freiheitsgefühl einwenig strecken, mehr aber auch nicht. Wenn man den Spieler frei rumlaufen lassen würde, würde die Spielgeschwindigkeit starak darunter leiden.

      Sandbox Games sind immer Spiele in denen es Dinge zu entdecken gibt. Bei God of War will aber nichts entdeckt werden, es geht lediglich darum eine, ziemlich brutale Geschichte zu erzählen, noch dazu in einem cineastischen Stil. Jede Freiheit im Sinne von Knights of the Old Republik oder Zelda (mag die Spiele) wäre vollkommen fehl am Platz und wird hoffentlich auch nicht eingebaut.

      Das sind zwei Paar Schuhe.



      Ich habe nie gesagt das ich God of War 3 im Stile eines Zeldas haben möchte ,ich bin nur etwas vom eigentlichen Thema abgeschweift, ich zocke seit ich 5 Jahre alt bin Videospiele und weiss auch das sowas bei God of War 3 fehl am Platz wäre, bei diesen Spiel wären ein paar alternative Routen auch mein einzige Wunsch in Sachen Freiheit.^^
      [/url]

      Post was edited 2 times, last by “City_Hunter” ().

      Es gibt Neues zu Kratos´letztem Abenteuer.

      Wie nicht anders zu erwarten,solle man sich mit noch mehr kleinen Gegnern gleichzeitig kloppen können.Zudem soll man nun auf größere Monster steigen können und diese so indirekt steuern.So kann man sie zwingen andere Gegner zu verprügeln.
      Die Frage,ob Kratos ähnlich wie in Teil 2 am Anfang wieder alle seine Waffen und Kräfte verliert wurde angeblich noch nicht überdacht.

      Quelle

      Nach diesen mehr oder minder leeren Worten gibts nun endlich GoW-mässig was auf dieAugen :D

      Bilder

      Video (sehr cool :))
      Also ich bin sehr zuversichtlich das das Game mehr als ordentlich wird, ob es sich aber zum erhofften Mega Hit entpuppt wird sich in ferner Zukunft noch zeigen. Wenn das passieren soll muss aber das Gameplay in dieser späteren NexGen Phase noch um einiges zulegen im Gegensatz zum Vorgänger.Wir werden sehen...
      [/url]
      Neues zum (vorraussichtlich) letzten Gefecht von Kratos :

      - es sol eine Art Rangsystem innerhalb der Gegnerhorden geben.Ein Beispiel: Die Zentauren stellen Kommandeure dar, welche den einfachen Fußsoldaten Anweisungen geben - was wiederum dafür sorgt, dass Letztere koordinierter und effizienter zu Werke gehen, solange sie Kommandos bekommen.

      - mehr Bosskämpfe als im ersten Teil, aber weniger als im zweiten Spiel

      - konnte sich der übelgelaunte Spartnaner bisher nur mit 10 Gegern gleichzeitig messen soll er nun an die 40 (!) gleichzeitig bekämpfen dürfen.

      - dadurch, dass Kratos sich oft auf sich bewegenden Titanen befindet will man die Level "lebendig gestallten"

      - das Kampfsystem soll noch besser sein!Kratos hat nun noch härtere Finishing Moves drauf und kann einzelne Gegner benutzen um Gruppenschaden anzurichten.Darüber hinaus bedient man sich an einem coolen Feature der DMC-Reihe.Kratos soll es nun möglich sein während einer Combo seine Waffe zu wechseln um mehr Schaden anzurichten.

      Quellen:
      Neue First Fakts

      Interview mit den Entwicklern
      Hab nun endlich selbst mal God of War III bei nem Kumpel durchspielen können. Ich war durchweg begeistert, bis zur letzten Sequenz. Denn da wurde ich mal richtig enttäuscht!

      Das Entwicklerteam hat versprochen es soll aufgeklärt werden warum es weder Götter, Titanen noch andere Fabelwesen mehr gibt und warum es heute keine Anzeichen der mythische Magie der GoW Saga gibt. Aber auf diesen Punkt wurde ja mal ÜBERHAUPT GAR NICHT eingegangen.

      Seht ihr das auch so, dass das Spiel hier ein großes Versprechen gebrochen hat oder konntet ihr mit dem (vermeintlichen) Ende der Saga mehr anfangen als ich?
      Bester Teil der Reihe, eines der besten Games überhaupt, allerdings mit nem ziemlich enttäuschendem Finale.

      Dennoch: Die Bosskämpfe gegen Krnos und vor allem gegen Poseidon werd ich nich so schnell vergessen. Sowas hat man noch nich gesehen - einfach phäneomenal. ;ugly10:
      - Grundlose und/oder unbegründete Anfragen werden kommentarlos gelöscht. -



    Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich!