Horoskope

      Horoskope sind zwar nicht unbedingt paranormal, aber ich denke in diesen Bereich passt es einfach am Besten.
      Wenn nicht bitte verschieben ;)


      Was haltet ihr von Horoskopen? Lest ihr sie? Glaubt ihr daran?


      Ich glaube nicht wirklich daran, les aber trotzdem mein Horoskop, wenn ich es zufällig mal in einer Zeitschrift entdecke.
      Ich kann mich auch nicht wirklich daran erinnern, dass man etwas eingetreten ist, was ich zuvor in meinem Horoskop gelesen hab.
      Vom Sternzeichen her bin ich Fisch, was aber eigentlich überhaupt nicht zu mir passt. Wäre ich einen Tag später geboren,wäre ich Widder und das passt schon viel eher. Deshalb les ich auch immer beide Horoskope :b


      Sternzeichen Fische (zutreffendes ist fett gedruckt)
      Die Fische-Frau ist eine bezaubernde Träumerin. Manchmal wirkt sie, als wäre sie gerade einem Märchenbuch entstiegen. Die Schönheit der Fische-Frau ist meist zart und elfenhaft. Lachen und Weinen liegen bei ihr oft nahe beieinander, da sie sehr gefühlvoll ist und schnell auf äußere Einflüsse reagiert. Sie kann auch schnell überempfindlich reagieren, und sich dann nach einem Partner mit einer starken Schulter zum anlehnen sehnen. Die Fische-Frau findet durch ihre weibliche und manchmal auch kindliche Art immer einen Beschützer, der sich um das scheinbar so verlorene Wesen kümmert. Dabei kann sie durchaus auch stark und unabhängig sein. Hat sie eine Aufgabe, die ihre Kreativität fördert, kann sie daraus immer neue Kräfte ziehen. Die Traumwelt ist für die Fische-Frau sehr wichtig. Hier kann sie sich dem grauen Alltag entziehen und in ihr ganz persönliches Reich abtauchen, das nur ihr allein gehört.

      Sternzeichen Widder (zutreffendes ist fett gedruckt)
      Die Widderfrau ist heißblütig und temperamentvoll, also nichts für schwache Nerven. Sie meistert ihren Alltag mit viel Schwung und Lebensfreude. Die Widderfrau steht ihren Mann und ist oft entschlossener und mutiger als so manch ein Vertreter des starken Geschlechts. Die Risikofreude kann einen zart besaiteten Menschen fast beängstigen. Im Abendkleid kann kaum eine andere so verführerisch aussehen wie sie. Da mag sie wie eine lodernde Fackel erscheinen - bereit, die Männerherzen zu verbrennen. Die Widderfrau wird sich selten in einer hilflosen und schutzbedürftigen Rolle wohl fühlen. Sie möchte schließlich selbst sagen, wo es lang geht. Das hat leider oft die Folge, dass sie bei der Sorte Männer landet, die sie eigentlich nicht ausstehen kann: den "Softies". Frau Widder hat für diese Männer nur ein Achselzucken übrig, denn sie will sich mit einem starken Mann oder fähigen Kollegen messen und an interessanten Aufgaben wachsen. Die Widderfrau braucht eben Herausforderungen, so wie andere die Luft zum Atmen.


      Wie man sieht bin ich doch eher Widder.
      Ich glaube zwar nicht unbedingt an Horoskope... bin allerdings skeptisch geworden nachdem zwei Beziehungen gescheitert sind. Meine beiden Ex waren vom Sternzeichen Skorpion und es ist tatsächlich so, dass Wassermänner und Skorpione nicht harmonieren.

      Außerdem, was mich auch so zum zweifeln bringt, ist diese konkrete Beschreibung des Charakters eines Wassermanns. Diese stimmt nämlich überein! Ich find's schon sehr interessant.

      Der Wassermann allgemein
      Wenn Sie auf einer Party sind, schauen Sie sich nach einem Menschen um, der unkonventionell angezogen mit einem ausgefallenen Haarschnitt oder Bartschnitt, mit leicht kritischem Blick, die Gäste abtastet und sich schließlich mit jemanden in eine verschrobene Konversation begibt. Er ist garantiert ein Wassermann. Der Wassermann fällt auf. Er hat meist geniale Ideen und ist im Freundes- und Bekanntenkreis meist der Trendsetter. Wassermänner sind sehr gesellige Typen. Sie sitzen nicht alleine vor dem Fernseher, lieber treffen sie sich mit Freunden oder Kollegen, mit denen sie einen geistigen Austausch pflegen. Sie sind ausgefallene Menschen, die sich gerne von anderen abheben. Entweder haben sie ein ungewöhnliches Hobby oder einen seltenen Beruf. Meist heben sie sich schon durch ihr unkonventionelles Outfit von der Masse ab. Jeder Wassermann stellt sich mit Vorliebe gegen gängige Konventionen. Er ist der Rebell unter den Sternzeichen. Man kann ihn nicht bestimmen oder festlegen. Er ist ein Luftzeichen mit hochfliegenden Plänen und Gedanken und einer unbedingten Lebenslust, die sich auch seinem Lebensstil widerspiegeln. Normale Wohnungen und Häuser bieten ihm nicht den passenden Rahmen. Wenn es sich ein Wassermann aussuchen kann, wählt er etwas ausgefallenes, eine alte Mühle oder er baut eine Fabrikhalle um. An Kreativität mangelt es ihm nicht.

      Die Wassermann-Frau
      Besser exzentrisch als 08/15“ ist das Motto der Wassermann-Frau. Sie liebt das Ungewöhnliche, das Progressive. Sie kümmert sich nicht darum, was andere von ihr denken, sie ist allen weit voraus. Ihr Verstand ist messerscharf, ihre Intuition ist glasklar. Die Wassermannfrau hat oft geniale Ideen. Es ist ihre geistige Flexibilität, die sie Großes erreichen lässt. Sie streben meist hohe Positionen an, aber nicht, weil sie viel Geld benötigen oder ihr Ansehen steigern möchten, sondern weil sie viel Freiheit und eine sinnvolle Tätigkeit benötigt, die ihnen ein geistiges Wachstum ermöglicht. Die Wassermann-Frau ist originell und unkonventionell. Sie braucht keinen Trauschein für ihre Partnerschaft. Im Gegenteil, sie sehnt sich nach einer Beziehung, die viel Freiheit und Abenteuer, statt Spießigkeit und Konvention verspricht. In allem, was sie tut, fällt sie aus dem Rahmen. Manche nennen sie eine verrückte Spinnerin, wer sie aber besser kennt, wird darin ihre Genialität entdecken und wer sich in sie verliebt und ihrem Bedürfnis nach Freiheit nachgibt, wird in ihr eine aufrichtige, treue sowie lebenslang aufregende Partnerin finden.

      Der Wassermann als Kind
      Das Wassermann – Kind ist ein kleiner Wirbelwind, immer quirlig und aufgedreht sorgt er für so einige Überraschungen. Ihm fallen ständig neue Ideen ein, die seine Eltern auf die Palme bringen. Eltern sollten sich nicht provoziert fühlen, es ist die Phantasie und die Kreativität des kleinen Wassermannes, die sich verwirklichen will. Schon früh will er alleine die Welt erkunden. Dabei benötigt er die größt mögliche Freiheit. Versuchen Eltern ihren kleinen Abenteurer einzuengen oder gar zu zwingen, werden sie den reinsten Terroristen zu Hause haben. Sie müssen einige Geschicklichkeit aufbringen, wenn sie ihn lenken möchten. Sie sollten ihn vor allem mit Gleichaltrigen in Kontakt bringen, denn Freunde sind ihm sehr wichtig. Und ganz nebenbei lernt er sich ein wenig zurück zu nehmen.

      EDIT: Das mit den Terroristen gefällt mir wirklich gut uns passt auch xD
      alles in allem, haben mich die netten Tanten hier sehr gut wiedergegeben. Bravo.


      ~~~~Que tu demeures à jamais mon aigre-doux Ange~~~~
      Ich glaube nicht an Horoskope oder Sternzeichen. Habe mich früher mal dafür interessiert und mir auch das eine oder andere Horoskop erstellen lassen.
      Aber, was für ein Zufall, nichts von dem was da geschrieben stand hat jemals gestimmt oder ist bisher eingetroffen.

      Widder (21.03. - 20.04.)
      Das Element vom Widder ist das Feuer. Der Mensch, der im Sternzeichen Widder geboren wird, erblickt im Frühling das Licht der Welt. Und so wie im Frühling die Natur von neuem aufbricht und sich junge Triebe den Weg bahnen, so drängt auch der Widder nach vorne. Vorwärts! lautet die Devise und schon hat er wieder einen neuen Anfang im Auge. In jedem Widder steckt der Glaube an die eigene Kraft. Er ist energiegeladen , voller Mut und feurigem Impuls. So hat er auch Erfolg, denn er handelt schneller als die anderen. Komplizierte Zusammenhänge liegen ihm nicht besonders, er möchte etwas schnell erfassen, schnell aktiv werden können. Der Widder scheut keine Auseinandersetzungen, ja so manches mal sucht er sie geradezu, um seine Kräfte messen zu können. Der im Sternzeichen Widder geborene ist nicht diplomatisch. Er schätzt offene und ehrliche Worte und mit seiner Meinung hält er selten hinterm Berg. Deshalb schätzen ihn manche Menschen besonders, weil man immer weiß woran man ist. Andere gehen da lieber in Deckung, weil er Kommentare abgibt, die zwar durchaus zutreffen aber zugleich verletzend sein können. Der Widder liebt es, direkt am Geschehen mitwirken zu können. Er geht ohne große Umschweife und Umwege direkt auf sein Ziel zu. Er liebt das Risiko, die Gefahr, den schnellen, eher physisch als geistig bedingten Entschluss. Sicher gibt es auch lammfromme Vertreter in diesem Sternzeichen, doch die sind eher die Ausnahme.



      Trifft ungefähr auf die Hälfte der Menschheit zu. Ob nun Widder oder auch nicht :D
      Sicher finde ich mich auch teilweise hier wieder. Die Dinge die mir gefallen stimmen natürlich und treffen auch zu 100% auf mich zu ;)


      Wer legt so etwas fest?; wie kommt man auf solche "Beschreibungen"?
      Nein, das ist in meinen Augen der vollkommene Blödsinn, mehr nicht.

      (Meine ganz eigene Meinung. Wer daran glauben will soll es tun)
      ich glaube nicht an horoskope..trotzdem lese ich sie, meist im nachhinein und belächel mal wieder, daß eben nichts davon eingetroffen ist....

      woran ich allerdings glaube, sind die eigenschaften der jeweiligen sternzeichen. natürlich trifft dort nicht alles auf den einzelnen zu, allein schon deswegen, weil eben der aszendent auch berücksichtigt werden muß. meist treffen diese eigenschaften viel eher auf den einzelnen, oder weil auch, wie bei trash, das geburtsdatum genau an einer grenze liegt...bei mir ist das sternzeichen wie auch der aszendent der skorpion..und ich finde, daß auf mich sehr viel zutrifft....

      Typisch Skorpion

      Der Skorpion ist das achte Zeichen des Tierkreises. Seine Planeten sind Pluto und Mars, sein Element ist das Wasser.

      Der giftige Stachel
      Geht das Temperament einmal mit ihnen durch, steht man ihnen besser nicht im Weg. Skorpionen gegenüber sollte man keine Schwäche zeigen, sagt man - doch ist das viel leichter gesagt als getan, wenn diese Kämpfernaturen einem erstmal tief ins bange Auge schauen. Nein, pflegeleichte Zeitgenossen sind sie nicht, die Söhne und Töchter des Mars - doch haben sie`s in unserer Zeit sicher leichter als schüchterne Naturen. Angst und Schrecken - wie ihre Namensvettern im Tierreich - verbreiten sie bei all dem Eigenwillen und Stolz jedoch nicht und ihren Stachel setzen sie nur dann ein, wenn zuvor der Gegner "härtere Bandagen" gewählt hat. In diesem Fall wird der Stachel aber auch treffen, denn ihrer scharfen Beobachtungsgabe wird die schwache Stelle ihres Gegenübers nicht entgangen sein.

      Ein echter Individualist

      Eigenwillig, stark und auch stolz können Skorpione schon sein, aber ihren Stachel setzen sie nur dann ein, wenn sie sich bedroht fühlen. Ein Skorpion möchte alles analysieren und den Geheimnissen des Lebens auf den Grund gehen. Seinem Röntgenblick entgeht dabei kaum etwas. So ein Skorpion ist eben kein bequemer Zeitgenosse, sondern ein echter Individualist. Gnadenlos ist er den Ungerechtigkeiten des Lebens und den menschlichen Schwächen auf der Spur und setzt seine Intelligenz geschickt ein. Doch was die einen fürchten, sehen die anderen als charakterliche Stärke und positive Persönlichkeit an.

      Kämpferisch

      Ein Skorpion geht seinen individuellen Weg und hat selten Angst vor der echten Herausforderung. Ja er braucht sie geradezu, erst dann fühlt er sich so richtig wohl. Der Grund dafür ist Mars, der neben Pluto den Skorpion regiert. Mars ist der Kampfplanet und so provoziert der Skorpion schon einmal eine kleine Kontroverse, um in Form zu bleiben und seine Kräfte mit anderen messen zu können.

      Unnachgiebig und streng

      Man darf sich bei einem Skorpion keine Schwäche anmerken lassen und sollte ihn auch nicht herausfordern, vor allem dann nicht, wenn er in einer angriffslustigen Stimmung ist, denn dann kennt er keine Gnade. Auch wenn sich so mancher Skorpion mit noch so guten Umgangsformen tarnt, sollten Sie seine unnachgiebige und strenge Art niemals unterschätzen.

      Ähnlich wie die männlichen Skorpione sind auch Töchter des Mars von den Widrigkeiten des Lebens nicht leicht zu beeindrucken. Herausforderungen nehmen sie gerne an und ihre Persönlichkeit reift im Laufe der Jahre zu einer überdurchschnittlich selbstbewussten.

      Dabei bleiben aber weder Weiblichkeit, noch Herzlichkeit oder Sensibilität auf der Strecke. Dieser Mix macht sie besonders interessant und anziehend - allerdings nicht für "Softies", die nach einem Heimchen am Herd suchen - aber daran liegt ihr auch gar nicht. Sie selbst steht mit beiden Beinen im Leben und erwartet das auch von Ihrem Partner. Skorpion-Frauen wissen um ihre Stärke, weshalb sie es nicht brauchen, zu Hause das "Sagen" zu haben. Es reicht ihnen völlig, zu wissen, dass sie einen Mann haben, der diese Bezeichnung verdient - und keinen, dem sie jedes Brötchen schmieren müssen. In diesem Fall brauchen sie nicht mal einen Trauschein, um mit ihm sehr glücklich zu werden. Auf Spießbürger pfeifen sie.



      so..und wer das ganze jetzt mal in etwas lockerer version lesen möchte, der kann hier schauen: (hab sehr gelacht, aber es trifft auch wieder vieles genauso zu ;) )

      Vorsicht...der Skorpion
      Es ist besser, für das was man ist gehasst zu werden,
      als für das was man nicht ist geliebt zu werden....