Haunting Ground Komplettlösung

    Haunting Ground Komplettlösung




    Die Haunting Ground Komplettlösung wurde von mir eigenhändig geschrieben und unterliegt daher meinem Copyright.
    Wenn ihr die Lösung in anderen Foren oder auf anderen Webseiten posten möchtet, fragt mich bitte vorher.
    In der Regel (Ausnahmen bestätigen die Regel :D) habe ich nichts dagegen, solang mit einem Link zum Nightmaregames Forum verwiesen wird.

    Für Fragen, Anregungen und Kritik stehe ich jederzeit per PN hier im Forum zur Verfügung :)


    Und jetzt viel Spaß mit der Lösung :D





    Grün= Heilung für Fiona [Gesundheit]
    Orange= Heilung für Fiona [Panik]
    Blau= Heilung für Hewie
    Hellblau= Schaden für Hewie
    Rot= Wichtiges Item
    Lila= Notiz/Karte
    Braun= Medaillon
    Gelb= Waffe
    Pink= Speicherpunkt




    Act 1 – Verfolger: Debilitas


    Nach dem Intro befindet ihr euch im Vorgarten des Schlosses.
    Da ihr noch keine Karte habt und auch sonst noch nicht viel machen könnt lauft einfach nach unten und an einer großen Treppe vorbei.
    Weiter hinten stoßt ihr dann auf einige Käfige, die ihr mit der Quadrat-Taste öffnen könnt.
    Im Inneren blinkt ein Gegenstand der aufgenommen werden kann; Kamille.
    Geht nun zurück zur Treppe und lauft diese ganz nach oben. Ihr landet vor einer Tür, die ihr durchqueren solltet.


    Fionas Zimmer
    Versteck: Unter dem Bett
    Geht die Stufe hinauf und eine Sequenz wird eingeleitet. Ist diese beendet geht zum Bett und zieht die Kleider an, die dort für euch bereit liegen.
    Es folgt wieder eine Sequenz und ihr erhaltet noch eine Einführung in das Gameplay.
    An der Standuhr könnt ihr euren Spielstand sichern. Weiter geht es dann durch die Tür neben dem Kamin.
    Geht zunächst im Treppenhaus nach unten und zertretet die Vase um etwas Antimonpulver zu erhalten.
    Anschließend geht die Treppen wieder hinauf und betretet die Tür auf der gegenüberliegenden Seite.
    Im folgenden Gang könnt ihr an einem Pfeiler Blut entdecken. Wenn ihr diesen untersucht bekommt Fiona allerdings Panik.
    Geht weiter den Gang entlang und öffnet die zweite Tür auf der rechten Seite (die erste ist noch verschlossen).
    In der Bibliothek solltet ihr zunächst einmal die Hinweise auf der Tafel lesen. Auf dem Schreibtisch rechts findet ihr Lavendel. Mehr könnt ihr hier noch nicht erledigen, da die Schubladen des anderen Schreibtisches noch verschlossen sind.
    Im Gang geht es weiter nach oben und es wird wieder eine Sequenz eingeleitet, in der ihr den ersten Verfolger Debilitas kennenlernt. Sobald ihr wieder handeln könnt lauft ihr den Weg zurück in Fionas Suite und versteckt euch unter dem Bett. Wartet hier solange bis Debilitas verschwunden ist. Speichert noch schnell an der Standuhr ab und lauft wieder in den Gang.
    Auf dem Boden könnt ihr jetzt eine Keramikpuppe finden.
    Stellt euch an die Kiste und schiebt sie zur Seite, sodass ihr die Tür dahinter durchqueren könnt.
    Auf der linken Seite des Tisches findet ihr eine Notiz, die ihr euch gut durchgelesen solltet. Ihr lest den Namen „EMETH“ den ihr euch merken solltet. Verlasst nun den Raum wieder und folgt dem Gang auf die gegenüberliegenden Seite. Durchquert die Tür und im nächsten Raum findet ihr eine Plattenpresse auf einem Tisch in der Ecke. Druckt nun das Wort „EMETH“ auf die Platte und geht zurück in den Raum wo ihr den Hinweis gefunden habt.
    Steckt die Platte in den Schlitz am Golem damit dieser verschwindet und eine Tür sichtbar wird.


    Der verschlossene Brunnen
    Versteck: Unter der Bank
    Geht hindurch und ihr befindet euch auf einer Balustrade im Freien wieder.
    Steigt die Treppe hinunter und schaut euch unten ein wenig um. In einer der Vasen findet ihr Magnesium. Geht dann weiter durch die Tür unterhalb der Lampe.
    Lauft einfach den Gang weiter bis ihr euch wieder im Freien befindet. Geht dann durch die Tür gegenüber der Fässer. Im Raum angekommen könnt ihr im hinteren Bereich noch einmal Kamille aufnehmen. Geht nun zum runden Tisch und es wird eine Sequenz eingeleitet, wenn ihr den Schlüssel der darauf liegt an euch nehmen wollt.
    Sobald ihr wieder handeln könnt nehmt ihr den Gartenschlüssel an euch und geht zurück zu dem verschlossenen Brunnen. Mit dem Schlüssel könnt ihr nun die andere Tür öffnen. Doch bevor ihr eintreten könnt macht ihr noch Bekanntschaft mit den Luminessanten. Diese versetzen Fiona in Panik, wenn sie berührt wird. Also ist weglaufen angesagt, oder einfach Türen schließen. Im Korridor bemerkt ihr eine Bodenplatte, die allerdings erst später von Bedeutung ist. Lauft also den Gang entlang und speichert ggf. an der Standuhr ab.
    Am Ende bemerkt ihr einen Riss in einer Wand. Tretet dageben und ihr findet Edel-Antimon. Geht rechts ein paar Stufen nach unten und ihr findet eine zerbrochene Platte mit der Aufschrift „RE“. An der Wand hängt ein roter Kasten mit Schlitz, der die zerbrochene Platte aber nicht annimmt. Es scheint also noch etwas zu fehlen.
    Über die Stufen geht es zurück nach oben und durch die erste Tür auf der rechten Seite.
    Wenn ihr um den Tisch herumgeht könnt ihr Dörr-Huhn aufnehmen, bevor es durch die Tür ins Speisezimmer geht.


    Speisezimmer
    Versteck: Hinter den roten Gardinen
    Auf dem Esstisch findet ihr eine weitere zerbrochene Platte mit den Buchstaben „ST“. Zusammen mit der ersten Platte ergibt es das Wort „REST“.
    Nehmt noch links neben den Vorhängen das Medaillon an euch und geht dann den ganzen Weg zurück zu dem Zimmer mit der Plattenpresse.
    Dort druckt ihr das Wort „REST“ auf eine Platte, geht wieder zurück und steckt die Platte in den kleinen roten Kasten.
    Dadurch öffnet sich die Tür zum Badezimmer.


    Badezimmer
    Versteck: In der Badewanne hinter dem Duschvorhang
    Auf einem kleinen Schrank blinkt wieder ein Gegenstand. Es handelt sich wieder um Kamille.
    Am Waschbecken könnt ihr euren Status wieder komplett herstellen, bevor ihr den Raum verlasst und wieder in die Küche geht.
    Haltet euch links und lauft ein paar Stufen hinunter bis ihr vor einem Bretterverschlag steht. Tretet davor und geht auch die nächsten Stufen hinab. Auf dem Tisch findet ihr eine Schlossskizze und in einer Vase Dörr-Huhn.
    Geht dann wieder hoch in die Küche und eine längere Sequenz erwartet euch.
    Danach findet ihr euch in Fionas Suite wieder, wo ihr zunächst an der Standuhr speichern könnt. Ihr hört ein leises Winseln und geht der Sache natürlich auf den Grund. Geht durch die Tür hinaus in den Vorgarten und die Treppen ganz hinunter. Ihr seht einen Hund, der an einen Baum gebunden wurde und den ihr natürlich befreit.
    Danach geht es erneut in Fionas Suite, wo euer Verfolger bereits auf euch wartet. Nach kurzer Zeit kommt euch aber Hewie, der Hund zur Hilfe und ihr erhaltet zunächst eine Einführung in die Steuerung des Hundes.
    Ist der Widersacher verschwunden geht es wieder nach draußen, diesmal aber nicht die ganze Treppe hinunter. Macht auf dem ersten Absatz halt und haltet euch links. Auf einer Mauer könnt ihr ein Medaillon an euch nehmen. Befehlt Hewie auf den Schutthaufen zu klettern und er wird euch eine zerbrochene Marionette bringen.
    Anschließend geht es wieder in die Suite, wo ihr abspeichern solltet. Lauft dann wieder in Richtung verschlossener Brunnen. Auf der Balustrade befehlt ihr Hewie auf die Säule zu springen. So erhaltet ihr ein Album Medaillon. Geht dann selbst die Leiter hinunter und durch die Tür zu der Bodenplatte. Befehlt Hewie sich darauf zusetzen. Evtl. müsst ihr ihm mehrmals das Kommando geben. Lauft zur Tür neben der Standuhr und benutzt die Marionette um die Tür zu öffnen. Geht dann unter dem Gitter drunter her. NICHT über den roten Teppich laufen, da dies eine Falle ist. An der Wand betätigt ihr dann den Schalter um die Falle zu deaktivieren. Ruft dann Hewie zu euch und geht durch die nächste Tür.


    Telefonraum
    Versteck: Unter der Couch
    Sobald ihr in diesem Raum etwas weiter nach unten geht wird eine Sequenz eingeleitet und Debilitas verfolgt euch erneut. Lauft schnell zum Badezimmer und versteckt euch in der Badewanne.
    Wenn die Luft wieder rein ist geht ihr zurück, nehmt auf dem runden Tisch das Magnesium an euch und geht durch die offenstehende Tür.
    In der Eingangshalle öffnet ihr zunächst die große Tür, bevor ihr die Treppen nach oben geht und dort ebenfalls die Tür öffnet.
    Geht hindurch und folgt dem Gang bis ihr in einem Kinderzimmer ankommt.


    Kinderzimmer
    Versteck: Im Kleiderschrank
    Bevor ihr die nächste Tür durchquert könnt ihr die Vase zertreten und ein Medaillon mitnehmen. Im nächsten Bereich stehen einige Statuen und hinten befindet sich ein Loch in der Wand durch das ihr krabbeln könnt.
    Auf dem Tisch liegt ein kleines Buch das ihr euch durchlesen solltet und mit der Maschine in der Ecke könnt ihr Medaillons veredeln. Ziel ist es, dabei so viele gleiche Farben wie möglich zu bekommen. Je mehr Farben übereinstimmen, desto besser ist das Ergebnis.
    Geht dann wieder aus dem Loch heraus, folgt dem Weg weiter und geht auf der rechten Seite durch eine Tür.
    Bevor ihr weiter nach vorne geht solltet ihr Hewie befehlen sitzen zu bleiben.
    Nähert euch dem blinkenden Objekt und eine Sequenz beginnt. Eine Etage tiefer erscheint Debilitas mal wieder, der euch verfolgt.
    Nehmt das Dörr-Huhn an euch und geht durch die Tür ganz rechts. Rennt zunächst durch das Billardzimmer (auf dem Tisch liegt übrigens Lavendel, was ihr euch aber erst später holen solltet)und betretet den Raum in der Nähe der Treppe.


    Gästezimmer
    Versteck: Unter dem Bett
    Kriecht schnell unter das Bett, bis Debilitas wieder verschwunden ist. Sobald wieder Ruhe herrscht solltet ihr an der Standuhr euren Spielstand sichern. Vergesst nicht das Magnesium auf der Kommode. Geht durch den Billardraum und biegt bei dem großen Platz links um die Ecke. In einem kleinen, eingezäunten Bereich liegt ein Objekt Medaillon, dass ihr mit Hilfe von Hewie ergattern könnt. Steigt dann die Leiter nach oben und zertretet die Vase um Dörr-Rind zu erhalten. Über die Stufen geht es zu einer weiteren Leiter, die ebenfalls erklommen wird. Oben angekommen findet ihr in einer Vase Magnesium. Begebt euch dann zur Maschine und untersucht sie. Tretet nun drei mal gegen die Maschine, sodass die Brücke im Hintergrund aktiviert wird.
    Nachdem ihr das erledigt habt ist Debilitas wieder hinter euch her, also solltet ihr die Beine in die Hand nehmen und schnell zurück zum Gästezimmer laufen um euch unter dem Bett zu verstecken.
    Ist die Luft wieder rein geht es erneut zum großen Platz, diesmal führt euer Weg jedoch um die rechte Ecke herum. Lauft weiter in eine Art Tunnel, der auf halber Strecke nach rechts abzweigt. Hier könnt ihr die Löcher in der Wand durchsuchen. Folgt dem Weg dann weiter in den Torbereich.


    Torbereich
    Versteck: Im hinteren Bereich unter einer Bank
    In einer Nische entdeckt ihr einen Hebel, den ihr betätigt um das Tor hochzuziehen. Geht jedoch nicht hindurch, sondern kümmert euch zunächst um den eingezäunten Bereich.
    Dort stehen einige Blumen und ihr bemerkt ein kleines Loch im Zaun.
    Schickt Hewie durch dieses Loch und er holt euch frische Blumen. Geht nun durch den Tunnel zurück und ihr bemerkt auf der linken Seite ein Loch unten in der Wand.
    Stellt euch davor und befehlt Hewie hineinzugehen. Anschließend geht es zurück zum großen Platz und durch die Tür auf der linken Seite. Die Tür im hinteren Bereich könnt ihr nicht durchqueren, da Motten herumflattern. Stellt also die frischen Blumen in die Vase neben der Tür um somit die Motten anzulocken. Die Tür hinten ist nun frei und ihr könnt den Raum dahinter betreten. Nehmt im Waschbecken das Medaillon mit bevor ihr über die Leiter eine Etage tiefer steigt.
    Hier erwartet euch Hewie, der vor einem blinkenden Objekt steht. Schickt ihn los, damit er euch den kleinen Schlüssel gibt. In der roten Vase befindet sich außerdem ein Medaillon. Steigt nach oben und speichert an der kleinen Uhr auf der Kommode.
    Lauft nun wieder zu dem Loch in der Wand und ruft Hewie zu euch. Geht durch den Tunnel, vorbei an dem Bereich wo ihr die Blumen geholt habt und ihr kommt an einer Leiter vorbei. In der Vase daneben findet ihr ein Viola Medaillon.
    Ganz am Ende des Weges findet ihr noch eine Vase mit einer Zwiebel. Anschließend betretet ihr die Holzhütte und holt euch das Dörr-Rind aus der Nische. Geht nun zurück zur Leiter, befehlt Hewie zu warten und steigt die Leitern hinauf. Im nächsten Zimmer findet ihr hinter dem Klavie Edel-Magnesium und auf den Stufen Lavendel. Im oberen Bereich steht eine Art Spiegel, der sich drehen lässt. Tut dies solange bis der Spiegel einrastet und ihr ein Klacken hört. Verlasst das Zimmer nun durch die andere Tür und ihr befindet euch im Gang vom Anfang wieder, wo ihr direkt in die Bibliothek geht.
    Öffnet mit dem kleinen Schlüssel die Schreibtischschublade und nehmt den Mondrefraktor an euch.
    Lauft dann zurück zum großen Raum mit den Statuen und dem Loch in der Wand und betretet wieder den Balkon, der zuvor eingestürzt ist.
    Befehlt Hewie das Medaillon neben der Säule zu holen, bevor ihr nach oben klettert, die Zugbrücke überquert und die nächste Tür öffnet.
    Geht eine der beiden Treppen hinunter und ein weiteres Rätsel erwartet euch.
    Ihr könnt vier Reihen von verschiedenfarbigen Blöcken sehen und einige Blöcke die außerhalb dieser Reihen stehen. Ziel ist es nun die außenstehenden Blöcke in ihre Reihen zu verschieben. Probiert es einfach aus. Sollte es nicht klappen könnt ihr den Raum kurz verlassen und erneut betreten, dann kehren die Blöcke in die Ausgangsposition zurück.
    Habt ihr die Blöcke richtig eingesetzt folgt eine kurze Sequenz und eine Wendeltreppe kommt zum Vorschein über die ihr den nächsten Bereich betreten könnt.
    Unten findet ihr in einer Vase ein Medaillon. Öffnet dann die Tür und ruft Hewie zu euch. Untersucht dann den linken Spiegel und dreht ihn sooft bis es klackt und tretet dann vor den zweiten Spiegel. Benutzt zunächst den Mondrefraktor und dreht auch diesen Spiegel solange bis ein Klacken ertönt. Habt ihr auch den Spiegel oben im Musikzimmer richtig eingestellt folgt nun eine Sequenz. Öffnet die Tür, speichert an der Standuhr und folgt den Treppen nach unten.
    Rechts an der Wand hängt ein Schild das ihr lesen solltet bevor ihr den Raum betretet. Sobald ihr die Tür durchquert habt steht ihr vor einem dunklen Abgrund. Schickt Hewie los, sodass er vorgeht und euch den richtigen Weg zeigt. Geht durch die nächste Tür und ihr findet euch in der Kapelle wieder.
    Geht zur Statue und untersucht sie näher, sodass ihr den Saturnschlüssel erhaltet. Wenn ihr die Kapelle dann verlassen wollt erscheint Debilitas. Und diesmal könnt ihr nicht weglaufen, sondern müsst ihm euch stellen.


    Bosskampf: Debilitas
    Debilitas rennt auf Fiona zu und schlägt auch mit Fäusten zu. Daher ist es wichtig schnell zu sein und auszuweichen. Stellt euch vor eins der beiden Seile an der Wand und wartet bis Debilitas auf euch zukommt. Wenn er zuschlagen will duckt ihr euch im richtigen Moment und er schlägt auf die Halterung mit dem Seil. Ist die eine Halterung zerstört stellt ihr euch an die andere und macht das Ganze nocheinmal. Natürlich kann auch Hewie während des Kampfes angreifen, oder ihr setzt z.B. Magnesium ein. Ist Debilitas besiegt folgt eine Sequenz, bevor es wieder nach oben geht. An der Uhr solltet ihr euren Spielstand sichern. Geht dann die Wendeltreppe hoch und auf einer Balustrade über den farbigen Blöcken entdeckt ihr eine verzierte Tür. Wenn ihr diese öffnen wollt startet wieder eine Sequenz.





    Act 2 – Verfolger: Daniella


    Sobald ihr wieder handeln könnt befindet ihr euch im Treppenhaus. Steigt die Treppen hinauf und geht in Fionas Suite, wo sie sich auf dem Bett erstmal ausruhen sollte.
    Es folgt wieder mal eine Sequenz und ab jetzt werdet ihr von Daniella verfolgt.
    Verlasst den Raum, geht die Treppen hinunter, durch das Speisezimmer und zum Badezimmer. Dort könnt ihr erstmal ein wenig verschnaufen. Ist die Luft rein geht es wieder zur Wendeltreppe bzw. zu der verzierten Tür. Benutzt den Saturnschlüssel und geht durch die Tür.
    Folgt dem Gang, bis auf halber Strecke wieder Daniella erscheint. Rennt weiter bis ihr zu einer Treppe gelangt. Dort beginnt Daniella zu schreiben und ihr habt erst einmal Ruhe. Lauft weiter und öffnet die Tür um wieder eine Sequenz einzuleiten.


    Lampengang
    Versteck: Hinter einem Vorhang
    Weiter vorne findet ihr wieder ein Loch in der Wand, wo die Medaillons veredeln könnt.
    Nehmt die Kamille vom Tisch, bevor ihr den Raum mit dem Kronleuchter betretet. An der Standuhr könnt ihr speichern und ihr solltet das Lavendel auf der Kommode nicht vergessen.
    Verlasst den Raum und geht weiter den Gang entlang und durch eine Tür. Auch den nächsten Gang (mit Spiegel) durchquert ihr, bis ihr schließlich in den oberen Gartenbereich kommt.
    Ihr bemerkt das kleine blaue Licht, welches euch nun folgen muss.
    Lockt es zu dem Raum mit dem Kronleuchter und der kleinen Statue. Stellt euch so hin, dass der Luminessant das Licht an der Statue genau trifft. Dadurch öffnet sich ein geheimer Bereich. Durchquert den Gartenbereich und lauft auch im nächsten Gang weiter bis ihr eine Mumie auf einem Sofa sitzen seht. In der Nähe befindet sich eine Vase mit Magnesium.
    Steigt die Treppen hinunter, nehmt das Dörr-Huhn an euch und betretet den nächsten Bereich.
    Hewie beginnt zu Knurren, aber das ist erstmal nicht wichtig, geht zunächst durch die Tür auf der linken Seite.
    Am Waschbecken könnt ihr eure Energie wiederherstellen und auf einem Schränkchen liegt etwas Edel-Antimon. Rechts daneben findet ihr ein Bild mit vielen Buchstaben und den Hinweis ‚Die drei geistlichen Substanzen’. Weitere Hinweise findet ihr dann später.
    In einer Ecke steht eine Plattenpresse, mit der ihr nun drei Platten anfertigen sollt. Die Wörter lauten:
    Salt
    Sulfur
    Mercury
    Hier ist soweit alles erledigt und ihr könnt den Raum verlassen um durch den Raum auf der gegenüberliegenden Seite zu gehen. Im roten Gang durchquert ihr die Tür bei der ersten Abzweigung und auch durch das Karussellzimmer geht ihr hindurch.
    An der Wand erhaltet ihr wieder Hinweise auf die drei Platten, die ihr gerade angefertigt habt.
    Geht die Stufen hinunter und ihr entdeckt links zwei goldene Vasen, in denen sich ein Viola Medaillon und ein Rubrum Medaillon befindet. Öffnet nicht die Tür, da sonst Daniella hereinkommt!
    Auf der anderen Seite steht ein kleines Podest, wo ihr noch etwas Edel-Magnesium bekommt. Lockt dann den Luminessanten hinter euch her und durchquert die Tür gegenüber der Stufen.
    Auf der linken Seite des Raumes steht eine Statue, die eine Laterne in den Händen hält. Lockt das blaue Licht dort hin, sodass die Laterne entzündet wird. Es öffnet sich ein Fach unter der Statue und ihr könnt eine Filmrolle entnehmen.
    Seht euch dann die Drachenköpfe näher an und ihr findet in einem den zerrissenen Brief. Steckt dann zwei der Platten in die unteren Drachenköpfe. Um auch die letzte Platte zu benutzen, benutzt ihr sie erneut mit einem der Köpfe. Hewie schnappt sich die Platte und wirft sie ins Maul des oberen Drachen. Die Feuersäule erstarrt nun zu Eis und ihr könnt daran hochklettern. Oben in der Bibliothek liegt auf dem Boden etwas Magnesium und an der Standuhr solltet ihr euren Spielstand sichern. Im Raum steht außerdem eine Leiter, auf der ein blinkendes Objekt liegt. Das Ding ist ziemlich rostig und deshalb weigert sich Fiona auf die Leiter zu steigen. Tretet dreimal dagegen, damit das Objekt hinunterfällt. Hierbei handelt es sich um den Jupiterschlüssel.
    Geht über die Eissäule wieder hinunter, verlasst den Raum und nehmt beim Gang die Abzweigung rechts. Ihr steht nun vor einem Bild, auf dem ihr die Hinweise für das nächste Rätsel findet. Folgt der Treppe auf der linken Seite und öffnet die Tür mit dem Jupiterschlüssel.
    In diesem Raum könnt ihr alles Mögliche untersuchen, nur nicht Daniella, da sie dann eine neue Waffe erhält. Nachdem ihr euch alles angeschaut habt verlasst ihr den Raum, geht die Treppen hoch, die anderen Treppen herunter und öffnet auch diese Tür mit dem Jupiterschlüssel.
    Es handelt sich hierbei um ein Spiegelbild des anderen Raumes. Öffnet nicht den Wandschrank, da sonst mal wieder Daniella herauskommt.
    Ihr habt die Möglichkeit nun sechs Gegenstände zu untersuchen, jedoch sind nur drei davon real. Folgende Objekte solltet ihr untersuchen:
    Schachbrett
    Wachsfiguren
    Sanduhr (am Kamin)
    Habt ihr das gemacht startet eine kurze Sequenz und an einer anderen Stelle öffnet sich etwas.
    Verlasst den Raum, geht die Treppen wieder hoch und durchquert die Tür oberhalb der Stufen. Lauft durch das Karussellzimmer und betretet den nächsten Raum.


    Folterkammer
    Versteck: Eiserne Jungfrau
    Bevor ihr den Leichnam untersucht, könnt ihr etwas Kamille vom Tisch aufsammeln.
    Nehmt den Schlüssel, die Leiche um sich trägt jedoch noch nicht, da ihr sonst angegriffen werdet. Hinter der Leiche seht ihr vier Bodenplatten mit unterschiedlichen Farben. Diese müssen in einer bestimmten Kombination betätigt werden. Da immer zwei Platten miteinander heruntergedrückt werden müssen, müsst ihr Hewie zu Hilfe nehmen.
    1. Blau und Rot
    2. Rot und Gelb
    3. Grün und Blau
    4. Grün und Gelb
    Habt ihr alles richtig gemacht werdet ihr in einer Sequenz sehen, wie der Leichnam von der bösen Seele befreit wird. Nun könnt ihr den Venusschlüssel an euch nehmen und den Raum verlassen. Geht wieder zurück in den Korridor und öffnet die Tür, die ihr bisher verschlossen gelassen habt. Ihr findet eine Karte und eine Standuhr zum Speichern. Geht weiter und haltet euch bei der Abzweigung rechts um in einen anderen Karussellraum zu kommen. Durchquert auch diesen und ihr befindet euch in einem vergitterten Bereich. In einer Vase befindet sich Dörr-Rind und auf dem Boden liegt ein Rubrum Medaillon.
    Ihr trefft hier erneut auf Daniella, die aber nicht bewaffnet ist. Also sprecht sie an um Hebels Parfüm zu erhalten.
    Über den Gang und die verschiedenen Räume geht es nun über die Treppe zurück nach oben in die 2. Etage und in den Gang mit der Mumie. Dort ist nun hinter der roten Tür im unteren Bereich die Wand verschwunden.
    Unten findet ihr ein einer Vase einen weinenden Stein. Lauft dann wieder in den Raum mit den Drachenköpfen und öffnet die Tür neben der Statue mit dem Venusschlüssel. Benutzt Hebels Parfüm mit Hewie und er führt euch zu einer Pflanze, die ihr herauszieht (weiße Mandragora). Verlasst den Raum, lauft den Gang nach links und öffnet die Tür. Durchquert auch den Raum mit der Brücke, sodass ihr euch danach auf einem Friedhof wiederfindet.
    Dort findet ihr an einem Steinkreis Dörr-Rind.
    Geht dann zum Mausoleum und schaut euch den Eingang an. Die Skeletthand braucht wahrscheinlich etwas, damit der Eingang sich öffnet. Also gebt ihr die Mandragora.
    Unten angekommen befindet sich in der Mitte ein Altar und an den Seiten eine Plattenpresse und ein Golem. Lest den Hinweis auf der Steinstafel und geht dann zur Plattenpresse.
    Der Golem lässt sich mit verschiedenen Platten steuern, auf denen die Richtungsangaben verzeichnet sind.
    Druckt folgende Dinge jeweils auf eine Platte und gebt sie dem Golem:
    - RRR: Der Golem erstickt die Flammen hinter dem Gitter und ihr könnt ein Magist Medaillon erreichen
    - RRRR: Der Golem macht den Weg in einen kleinen Garten frei, wo ihr etwas Lavendel an euch nehmen könnt
    - RRL: Erstickt ein Feuer im Gang
    - RRLRR: Erstickt ein weiteres Feuer im Gang
    Nachdem alle Feuer gelöscht wurden betretet ihr den Gang vor dem Golem. Biegt zweimal nach rechts um die Ecke und haltet euch beim nächsten Abzweig links. Danach geht es wieder nach rechts. Folgt dem Gang, bis ihr am anderen Ende ein Medaillon von dem Steinsockel nehmen könnt. Durch die Tür links geht es unter einem Wasserbecken hindurch und über eine lange Treppe weiter in die große Bibliothek.

    An der Standuhr könnt ihr erstmal euren Spielstand sichern.
    Es geht nun daran drei Bücher zu finden, die im Raum verteilt sind
    - Geheimnis des Doms (liegt auf dem Tisch neben der Tür)
    - Kunst der Weisen (ragt aus einem Regal gegenüber der Tür heraus)
    - Okkulte Philosophie (im hinteren Bereich der Bibliothek unter einem Wagen, der zuerst weggeschoben werden muss)
    Habt ihr alle drei Bücher aufgenommen müssen die einzelnen Bücherschränke untersucht werden. In drei dieser Schränke befindet sich eine leere Stelle, in die ein Buch eingesetzt werden muss. Auf jedem der Bücher steht der Name eines Schriftstellers. Nun müsst ihr die Bücher noch in die passenden Schränke setzen:
    - Geheimnis des Doms – Furkanelli
    - Kunst der Weisen – Framel
    - Okkulte Philosophie – Agrippa
    Habt ihr alles richtig gemacht wurden drei Bücherschränke verschoben und über die Leiter am ersten Regal könnt ihr nun hochklettern. Lauft auf den Schränken bis zur Tür und durchquert sie. Bevor ihr den Film mit dem Projektor abspielt solltet ihr das Dörr-Huhn vom Boden aufnehmen.
    Im Film seht ihr nun, dass euch scheinbar jemand beobachtet hat. Merkt euch am Ende des Films die drei Symbole.
    Nach einer weiteren Sequenz, in der Daniella wieder erscheint, heißt es flüchten. Rennt wieder zurück in den Tunnel, nehmt das Viola Medaillon mit und folgt dem ersten Abzweig im Tunnel nun weiter nach oben und um zwei Ecken in einen Raum hinein, wo alles auf dem Kopf steht. An der Treppe liegt auf einem Vorsprung ein Album Medaillon welches Hewie für euch holen kann. Weiter geht es durch die hier befindliche Tür.
    Geht über die Stufen nach oben und links neben dem roten Fenster durch die Tür.
    Nehmt hier den Lavendel von der Liege und stellt am Waschbecken euren Status wieder her. Danach verlasst ihr den Raum wieder und lauft ein paar Schritte nach unten bevor ihr rechts abbiegt. Öffnet die Tür am anderen Ende.
    Hier steht eine Apparatur in der Ecke, die ihr euch näher anschauen solltet. Es handelt sich dabei um einen Synthesizer, der später noch wichtig ist.
    Speichert an der Standuhr und setzt euren Weg fort. Am Ende steht ihr vor einer verschlossenen Tür und ich bemerkt ein Rohr, an dem sich eine Wählscheibe befindet. Nun müsst ihr hier die Kombination eingeben, die ihr zuvor im Film gesehen habt:
    - Einmal nach links drehen (Kreis mit Strich in der Mitte)
    - Nicht drehen (Leerer Kreis)
    - Zweimal nach rechts oder links drehen (Zwei halbe Kreise, davon einer unterteilt)
    Habt ihr alles richtig gemacht könnt ihr die Tür durchqueren. Folgt der Wendeltreppe nach oben und vergesst nicht das Edel-Antimon in einer Nische. Oben geht es durch die Tür in den nächsten Raum.
    Ihr landet vor einer Statue mit einer Armbrust in der Hand. Außerdem fallen die verschieden farbigen Felder am Boden auf. Bevor ihr über diese Fliesen lauft müsst ihr Hewie vorschicken- Der Hund läuft über bestimmte Fliesen und ihr müsst genau auf diese Felder treten, da ihr sonst erschossen werde. Auf der anderen Seite angekommen könnt ihr die Falle an der Rückseite der Statue deaktivieren. Geht nun durch die Tür in den oberen Teil der Bibliothek. Auf einer Seite findet ihr Edel-Antimon und auf der anderen Seite eine Standuhr, die ihr jetzt unbedingt nutzen solltet.
    Danach geht es durch die Tür und im nächsten Bereich die Treppen nach oben.


    Bosskampf: Daniella
    Eure Aufgabe ist es die vier Podeste über die vorgegebenen Bahnen auf jeweils eine Bodenplatte zu schieben. Um dabei nicht ständig von Daniella belästigt zu werden solltet ihr Hewie befehlen sie anzugreifen. Sind alle Podeste richtig verschoben wird ein Feld in der Mitte aktiviert. Lockt Daniella in dieses Feld hinein um sie endgültig zu besiegen.
    Nach einer kurzen Sequenz erhaltet ihr den Marsschlüssel.
    Geht zum Raum mit der Wendeltreppe zurück und öffnet mit dem Schlüssel die dortige Tür.





    Act 3 – Verfolger: Riccardo


    Runder Bereich
    Versteck: Im Schutthaufen
    Weiter vorne im Gang befindet sich wieder ein Loch in der Wand wo ihr Medaillons veredeln könnt. Ihr werdet nun von kleinen Wesen angegriffen, die ihr jedoch mit drei Fußtritten erledigen könnt. Folgt dem Gang bis ihr ein größeres Wesen seht, das euch jedoch nicht angreift. Steigt die Treppe dort in der Nähe nach oben und befehlt Hewie zu suchen. Nach einiger Zeit findet er Prima-Magnesium. Lauft weiter und tretet die verrottete Tür am Ende auf. Untersucht die beiden Tische um nähere Informationen über Hewie zu finden. Verlasst den Raum und geht die Treppe hinunter um die Tür im oberen Bereich zu durchqueren.
    Ihr macht nun Bekanntschaft mit Riccardo, der um einiges gefährlicher ist als die bisherigen Verfolger. Sobald ihr wieder handeln könnt folgt dem Gang bis zur nächsten Tür. Rennt solange weiter geradeaus und durchquert Türen bis ihr an einen Raum mit Gitter kommt.


    Gitterraum
    Versteck: Unter dem Tisch
    Versteckt euch erstmal unter dem Tisch und wartet bis die Luft wieder rein ist.
    Danach könnt ihr das Medaillon vom Tisch nehmen. Geht nun durch die Steinhalle zurück bis in das Treppenhaus. Weiter geht es dann durch die Tür am Ende mit dem Extraktor. Von hier aus lauft ihr durch den Durchgang rechts oben, der in einen runden Raum mit einer grünen Maschine führt. Weiter geht es durch die andere Tür in dem Gang, wo ihr gleich links über die Treppe in den zerfallenen Korridor geht. Durchquert diesen und sollte Riccardo euch auf den Fersen sein lockert die Bodenplatte direkt hinter dem Eingang, Geht dann weiter nach rechts um ein Loch in der Wand zu entdecken, durch das ihr Hewie schickt.
    Geht dann den Weg zurück in die Steinhalle und biegt links ab. Hier werdet ihr wieder von kleinen Wesen angegriffen und findet außerdem ein Viride Medaillon in einer Vase. Geht die Treppe hinauf und weiter in den Gang bis vor einen versperrten Raum. Habt ihr Hewie zuvor in das Loch geschickt ist er jetzt in diesem Raum und wird euch die Tür öffnen, wenn ihr ihn ruft.
    Auf dem Tisch liegt ein Viride Medaillon und in der Ecke steht ein Reiniger, der später noch gebraucht wird. Verlasst den Raum durch die andere Türund nehmt im nächsten Gang etwas Kamille an euch. Sichert noch euren Spielstand an der Standuhr und geht durch die andere Tür weiter.
    Lauft weiter bis ihr in einen langen Gang kommt.


    Halle der Türen
    Versteck: Unter der Couch am Ende der Halle
    Durch diese Halle führen mehrere Türen, hinter denen manchmal ein kleines Wesen lauert. Geht ganz bis zum Ende und durchquert zum Schluss die Tür auf der rechten Seite um in den Garten zu gelangen.
    Im Garten findet ihr ein Album Medaillon und hinter ein paar Steinen Prima Materia, die Hewie für euch besorgt.
    Nun muss die Prima Materia in ein anderes Material umgewandelt werden. Dazu müssen die verschiedenen Räume mit den Maschinen noch einmal aufgesucht werden.
    Als erstes geht es zum Extraktor. Zurück durch die Halle der Türen, weiter durch den zuvor verschlossenen Raum und über die Treppe nach unten, der Steinhalle nach unten folgen und durch das Treppenhaus in den Raum mit Extraktor.
    Dort benutzt ihr die Prima-Materia und verwandelt sie in Schwefelerz.
    Geht dann in den Raum den Hewie zuvor geöffnet hat und ihr erhaltet Silbererz.
    Danach geht es in den Steingang und von dort aus weiter in den Gitterraum. Lauft den Gang immer weiter entlang bis eine Treppe nach oben führt. Im Gang mit dem roten Fenster geht es wieder die Treppen hoch und rechts in den nächsten Raum.
    Verwendet hier das Silbererz um den weißen Gottestein zu erhalten. Nun macht ihr euch zurück auf den Weg zum Steingang. Haltet euch links und geht durch die Öffnung gegenüber der Treppe. Folgt dem Rundgang um auf einer Kommode Edel-Antimon zu finden. Weiter geht es durch die Tür auf der rechten Seite.
    In diesem Bereich befindet sich eine Standuhr zum Speichern und eine Figur mit einer Waage in der Hand. Geht rechts herum durch die Tür und folgt dem Gang. Neben einem kriechenden Wesen könnt ihr ein [b]Medaillon[/b] von der Liege nehmen. Lauft weiter und lasst Hewie an der nächsten Ecke suchen um etwas Edel-Antimon zu bekommen.
    Durchquert dann die Tür am Ende des Ganges auf der rechten Seite.
    Verwandelt den weißen Gottesstein an der Maschine in den roten Gottesstein, verlasst dann den Raum und schließt die Tür hinter euch. Geht dann zurück zu dem großen Raum mit der Statue und legt den roten Gottesstein auf die Waagschale.
    Die Tür öffnet sich und ihr könnt hinaus gehen.

    Im Freien folgt ihr der Treppe nach unten und nehmt die Skizze des Waldes vom kleinen Holzzaun. Geht weiter und in einer Sequenz wird Hewie davon laufen.
    Lauft weiter nach links und unter einer kleinen Brücke durch um auf der anderen Seite Dörr-Huhn und ein Medaillon zu finden. An der Sonnenuhr daneben kann außerdem gespeichert werden.
    Geht nun zurück, ein paar Schritte nach rechts und ihr stoßt auf eine Abzweigung. Diese führt nach links und nach unten. Lauft an dieser Stelle nach link, um kurz darauf an einer Kreuzung zu landen. Folgt den unten angegebenen Wegen um unter anderen ein paar Items zu finden:
    - Links, hoch, Brücke, Vase (Edel-Antimon)
    - Links, links (Kamille), Kreuzung 2
    - Runter, Kreuzung 2
    Von Kreuzung 2 gibt es folgende zwei Möglichkeiten:
    - Rechts – zu Kreuzung 1
    - Hoch, auf einem kleinen Felsvorsprung wo eine Sequenz mit Riccardo folgt. Dieser Weg muss eingeschlagen werden!

    Nach einer langen Sequenz in der einiges aufgeklärt wurde findet ihr euch in einer geschlossenen Zelle wieder. Nehmt die Turmskizze und die gefaltete Notiz an euch. Schaut zum Tisch und ihr entdeckt einen Schlüssel, den Hewie euch bringen kann.
    Geht um die Ecke und in einer kleinen Nische findet ihr eine Bronzefigurine. Auf dem Boden findet ihr noch Dörr-Huhn. Folgt dem Tunnel nach oben bis eine kurze Sequenz beginnt. Danach macht sich Riccardo an die Verfolgung. Lauft durch den Tunnel nach vorne, die Treppen hoch und in der nächsten Etage so weit den Wendelgang hoch bis Riccardo verschwindet. Geht nun wieder nach unten in den Gang und ihr entdeckt ein paar Rohre am Boden. In einem befindet sich eine Holzminiatur, in dem anderen ein Album Medaillon. Vor der linken Wand steht eine Holzkonstruktion, wo ihr eine Silberscheibe an euch nehmen könnt. Geht nun weiter nach oben und den Turn hinauf bis zu einer Plattform auf der eine Vase steht die ihr jedoch nicht zertreten solltet (Luminessant!)
    Geht weiter die Rampe hoch und betätigt den Hebel am oberen Ende.
    Dadurch wird eine Etage tiefer ein Stück zur weiterführenden Rampe gedreht. Betretet nun den neuen Teil der Rampe und auf dem Boden findet ihr Edel-Antimon.
    Lauft nun weiter nach oben bis zur nächsten Plattform. Sobald ihr diese betretet kommt ein Fass herunter gefallen und Riccardo erscheint wieder. Lauft nach unten und hetzt Hewie auf ihn bis er das Weite sucht. Anschließend geht es dann zurück auf die höchste Plattform, die ihr nach unten recht überquert. In einer roten Vase findet ihr etwas Kamille. Am oberen Ende ist wieder ein Hebel. Der das nächste Teilstück dreht. Von der unteren Plattform aus geht es weiter nach links über die nächste Rampe nach oben.
    Hier erwarten euch mehrere Luminessanten, also ist Vorsicht geboten. Auf der anderen Seite findet ihr ein Medaillon, dass ihr aufnehmen könnt, bevor ihr die Schräge weiter nach oben lauft.



    Turmplanetarium
    An der Standuhr solltet ihr erst mal euren Spielstand sichern. Betretet dann die Plattform in der Mitte um ein paar runde Platten zu erkennen, von denen eine aufleuchtet.
    Ziel ist es nun alle Platten nacheinander zum Leuchten zu bringen. Stellt euch mit Fiona auf die erste leuchtende Platte, um eine zweite Platte zum Erstrahlen zu bringen. Schaut dann in die Richtung der Platte und schickt Hewie auf genau diese Platte. Sobald er sie erreicht hat befehl ihr ihm „Sitz“ zu machen. Eine weitere Platte wird erleuchtet, auf die sich Fiona wieder stellen muss. So geht es weiter bis schließlich nur noch die große Platte in der Mitte übrig bleibt, auf die Hewie gehen muss.
    Habt ihr alle Platten zum Leuchten gebracht folgt eine Sequenz, in der eine Wendeltreppe erscheint.
    Geht über die Treppe nach oben und durchquert die Tür um auf die Turmspitze zu gelangen.
    Um den Turm herum befinden sich insgesamt drei kleine Löcher. Auf der Rückseite des Durchgangs befindet sich ein kleines Modell, dass genauer betrachtet werden kann. Es handelt sich um ein Diorama. Setzt die Miniaturbrücke noch NICHT ein, sondern schaut euch gegenüber die Lücke in der Mauer an. Tretet dreimal gegen diese Stelle um die Lücke zu vergrößern. Dann könnt ihr beim Diorama die Miniaturbrücke einsetzen und so den Bosskampf gegen Riccardo einleiten.


    Bosskampf: Riccardo
    Der Kampf ist einfach, wenn man die richtige Taktik kennt. Sobald ihr handeln könnt schickt ihr Hewie in das Loch direkt neben der Tür. Umrundet dann ein paar Mal den Turm bis Hewie oben in einem Fenster erscheinst. Lockt nun Riccardo unter des Fenster und befehlt Hewie anzugreifen. Das war es auch schon.



    Nachdem Riccardo beseitigt ist, kehrt ihr wieder in den Turm zurück, lauft nach unten (nicht vergessen den Hebel zu betätigen) und speichert an der Standuhr neben der Tür ab, bevor ihr diese durchquert.
    Überquert die lange Brücke (rechts neben dem Gittertor liegt noch Lavendel) und geht auf der anderen Seite durch die Tür ins Haus der Wahrheiten.



    Act 4 - Verfolger: Lorenzo


    Haus der Wahrheiten – Westgarten
    Direkt vor euch ist ein Wasserbecken, an dem ihr euren Status wiederherstellen könnt. Geht dann die Treppe auf der linken Seite nach unten, wo ihr eine Standuhr, einen Lagerraum und etwas Kamille findet.
    Geht dann zurück und geht die andere Treppe hinunter. Ihr entdeckt eine Fackel an der Wand und hochexplosive Kisten. Es geht wieder nach oben zum Wasserbecken. Links und rechts befinden sich Durchgänge, die zum gleichen Ort führen. Daher ist es egal welchen ihr nutzt.
    Im Gang findet ihr in einer Vase ein Viola Medaillon. Geht rechts durch den Durchgang, die Treppe hinunter und nehmt den Kerzenständer mit.
    Es geht wieder nach oben in den Gang und durch die Tür mit dem Sonnensymbol.
    Nach einer Sequenz verfolgt euch nun der kriechende Lorenzo. Rennt den Gang zurück bis in die Eingangshalle. Geht die Treppe auf der rechten Seite hinunter zum Bereich wo die Fackel an der Wand hängt. Stellt euch darunter und wartet bis Lorenzo sich nähert. Lorenzo wird verletzt und ein Loch wird in die Wand gesprengt.
    Geht nun genau durch dieses Loch.
    Im Gang findet ihr ein [b]Rubrum Medaillon[/b] und kurze Zeit später taucht auch Lorenzo wieder auf. Lauft einfach weiter bis ans Ende des Ganges, wo ihr die Tür auf der rechten Seite durchquert.


    Der Zerstörer
    In einer Ecke steht eine Maschine, bei der es sich um einen Zerstörer handelt. Schaut euch diesen genauer an, bevor ihr in einer Nische links neben der Maschine (dort wo die Kabel hinführen) ein Stromaggregat entdeckt. Tretet drei mal dagegen und leitet so den nächsten Kamp ein.


    Bosskampf: Lorenzo
    Auch dieser Kampf ist einfach, wenn man die richtige Taktik kennt.
    Nähert euch dem Zerstörer und ihr seht wie sich das Förderband bewegt. Tretet in diesem Moment NICHT auf das Förderband, denn sonst heißt das Acta Est Fabula (Game Over).
    Wartet bis das Band zum Stehen kommt, stellt euch drauf und lockt Lorenzo auf das Band.
    Greift ihn am besten mit Hewie an, bis er für einige Zeit am Boden liegt. Rennt dann zurück zum Stromaggregat und tretet zweimal dagegen. Wenn sich Lorenzo noch auf dem Band befindet wird er nun zu Matsch verarbeitet.
    Holt euch dann den Sol –Schlüssel vom Förderband und öffnet damit die Tür mit dem Sonnensymbol.
    In der Halle solltet ihr erst einmal abspeichern, bevor ihr die obere Tür durchquert.




    Studierzimmer
    Sobald die Tür hinter euch verschlossen ist durchquert den Raum und öffnet die Tür auf der anderen Seiten, hinter der sich allerdings nur eine Mauer befindet. Untersucht die Mauer, lauft dann zurück zur anderen Tür und versucht aus dem Raum hinauszukommen. Lauft hin und her, schaut euch alles an und versucht abwechselnd die beiden Türen zu öffnen. Nach einiger Zeit folgt eine Sequenz, wenn ihr in Richtig Eingangstür maschiert.


    Lobby
    Nehmt den Lavendel vom Stuhl, bevor ihr die Treppen nach oben steigt und durch die Tür geht.
    Es folgt eine Sequenz mit dem todgeglaubten Lorenzo.
    Sobald ihr wieder handeln könnt, werdet ihr vom jungen Lorenzo verfolgt. Dieser ist sehr schnell und kann sich hin- und her teleportieren.
    Verlasst das Zimmer und folgt der Lobby nach links. Ihr landet ine inem Gang mit roten Fenster, dem ihr bis zum anderen Ende hin folgt.
    Ihr betretet dann eine Art Rundgang, der kein Ende zu nehmen scheint. Folgt dem Gang bis ihr schließlich durch eine Tür in einen neuen Korridor gelangt.
    Lauft zur Tafel und lest euch die Hinweise durch. Folgt daraufhin dem Pfad nach rechts und durchquert die blaue Tür. Im nächsten Bereich geht es wieder nach rechts und durch eine gelbe Tür. Es folgt eine grüne Tür (rechte Seite), eine rote Tür (rechte Seite) und zuletzt eine schwarze Tür (rechte Seite).
    Ihr befindet euch dann in einer Art Eingangshalle. Speichert an der Standuhr und geht über die Treppe in den nächsten (bekannten?!) Bereich.
    Am Becken könnt ihr euren Status auffrischen und etwas Edel-Magnesium aufnehmen.
    Geht über die linke Treppe im vorderen Bereich nach unten und durchquert dort die Tür in der hinteren Ecke.


    Halle der Schatten
    Lauft durch den Gang und erledigt dabei zwei kleine Monster. Kurz vor dem anderen Ende führt auf der rechten Seite ein Durchgang in einen Bereich mit Standuhr. Speichert ab und geht dann durch eine Tür im linken unteren Bereich weiter.
    Schaut euch den Raum gut an, denn hier müsst ihr später noch einmal hin.
    An der Wand auf der gegenüberliegenden Seite hängt eine Art Tafel, die ihr näher betrachten solltet. Irgendetwas fehlt hier....
    Geht zurück in die Halle und haltet euch immer rechts um vor zwei Kisten zu gelangen, auf denen ihr eine Antimonröhre findet.
    Weiter vorne im Tunnel führt der Gang nach links ab.
    Geht nun dort entlang und haltet euch bei der nächsten Möglichkeit links. Öffnet die Tür, die zurück in die Haupthalle führt. Zurück im Tunnel geht es dann bei der ersten Kreuzung nach unten. Ihr landet in einem kleinen Raum mit zwei Statue.
    Wartet so lange und betrachtet die Wand an der Seite bis Hewie anfängt zu bellen. Untersucht dann das kleine Wandstück um den Caduceus Rohrstock zu nehmen.
    Wenn ihr diesen Gegenstand habt kerht ihr zurück in den Generatorenraum (speichern nicht vergessen!).
    Setzt den Rohrstock in die Steintafel an der Wand um den nächsten Kampf einzuleiten.


    Bosskampf: Junger Lorenzo
    Eure Aufgabe bei diesem Kampf ist es den Gegner direkt an das Lavaloch und vor einen der beiden Ventilatoren zu locken. Sobald Lorenzo dort steht hetzt ihr Hewie auf ihn. Währenddessen stellt ihr euch mit Fiona auf die Bodenplatte neben dem Ventilator um diesen zu aktivieren- dies dauert ein wenig. Habt ihr es jedoch richtig gemacht wird Lorenzo durch den Windstoß in die Lavagrube gestoßen.
    Verlasst den Raum und speichert an der Standuhr. Sobald ihr nun die Halle betretet, folgt eine Sequenz und es wird ein wenig brenzlig für Fiona. Die Decke stürzt ein und ein brennender Lorenzo rennt hinter euch her der euch mit einer Berührung tötet.
    Folgt dem Gang bis vor die Tür, die ihr zu öffnen versucht. Schickt Hewie in die Richtung und er öffnet die Tür, die gleich darauf durchquert wird. Folgt dem Tunnel nach unten in den Raum mit den beiden Statuen. Hier wird eine kurze Sequenz eingeleitet und ihr haltet eine der Statuen in der Hand. Diese gilt es nun so schnell wie möglich aufzurichten. Hierzu drückt ihr hintereinander die Hoch- und Linkstaste auf dem Steuerkreuz (nicht auf dem Analogstick!), sowohl alle Haupttasten (X, Dreieck, Kreis und Quadrat).
    Drückt die Tasten so schnell wie möglich, um die Statue auzustellen, bevor der brennende Lorenzo euch erreicht.
    Habt ihr es geschafft verlasst ihr den Raum durch den Ausgang und folgt diesem bis in den Eingangsbereich.
    Habt ihr diesen erreicht, kommt auch Lorenzo herbei, der jedoch endlich stirbt.
    Durchquert nun die Tür.