Uncharted 2: Among Thieves Komplettlösung

      Uncharted 2: Among Thieves Komplettlösung

      Uncharted 2: Among Thieves Komplettlösung
      Veröffentlicht im NightmareGames-Forum und im Hirschgames-Forum by The Sanity Assassin


      Legende:
      Waffe
      Rätsel und Teile davon
      Schatz
      Gelegenheit für Auszeichnung/Medaille
      Wichtiger Charakter
      Sonstige Info

      Vorwort:

      Herzlich Willkommen zu meinem Uncharted 2: Among Thieves Walkthrough. :)
      Bitte bei Verwendung in anderen Foren einen Link hierher posten und nicht einfach nur klauen. ;)
      Ich werde das Spiel auf normalem Schwierigkeitsgrad bewältigen und keinerlei freischaltbare Dinge verwenden.
      Generell gibt es so viele verschiedene Waffentypen, die überall verstreut sind, das ich "Munition" nur erwähne, wenn es sonst keinen Waffentypen in der näheren Umgebung gibt.

      Kapitel 1: Felsenfest
      Schätze: 5

      Eingeleitet wird mit Worten Marco Polos, wie schon beim Vorgängerspiel mit einer Aussage Francis Drake. Nate erwacht in einem Zugabteil, benommen und ohne sich zu erinnern, was passiert ist. Er stellt fest, dass er verwundet ist und wenige Momente später ebenso, dass er nicht etwa normal in einem Zug sitzt, sondern der Zug selbst senkrecht an einer Klippe hängt und bedrohlich nah daran ist, herunterzufallen. Durch die wirkende Schwerkraft lösen sich Teile des Zuges und Nate fällt mit ihnen zur Tür des Abteils heraus, wo er sich am Geländer festhalten kann, ehe er in die Tiefe stürzt.
      Damit beginnt das Spiel richtig und ihr seid in der Lage Nate zu steuern.

      Klettert nach links am Geländer entlang um zum unteren/hinteren Teil des Zugs zu gelangen, habt ihr das gemacht, könnt ihr daran nach oben klettern. Euch wird ein Felsbrocken entgegenkommen, der sich gelöst hat und herunterfällt, doch besteht keine Gefahr, da zwar ein Teil des Zuges mitgerissen wird, Nate sich jedoch festhalten kann.
      Klettert erneut nach oben und springt mit der X-Taste zu dem gelben Rohr oberhalb der Treibradachse des Zuges. Klettert nach links daran entlang. Erneut wird sich ein Felsbrocken lösen, der den hinteren Teil der Achsen mit sich in die Tiefe reißt. Klettert einfach weiter nach links und zu dem nach oben verlaufenden Rohr. Dessen Verlauf folgt ihr nach oben, ehe es sich löst und zur Seite abknickt, wobei Nate unsanft mit dem Zug kollidiert. Nun geht es ans erste Schwingen im Spiel. Drückt die Steuerungstaste nach vorne und immer wieder die X-Taste, bis Nate zur Einkerbung in der Wand des Zuges springt und sich daran festhält. Wieder geht es nach links. Klettert in den Zug und springt auf den Sitz rechts vorne (Nach vorne Steuern und X drücken). Wendet euch dann nach links und klettert an den nächsten Sitzen hoch, bis ihr auf einen hinaufklettern könnt. Die Kamera wird sich dabei etwas drehen und euch das nächste Ziel gleich zeigen: Den Sitz rechts, der vorne im Bild ist. Beim Versuch daran hochzuklettern, wird er wegbrechen und Nate findet sich wieder außerhalb des Zuges wieder, wo er an einer Fensterkante hängt. Klettert nach rechts unten und wieder hinter den Zug, wo ihr eine zweite nach oben verlaufende gelbe Stange wie eben findet.
      Erneut gilt es nach oben zu klettern (ihr könnt es auch schneller machen, indem ihr beim hochklettern X drückt und hochspringt) und erneut wird die Stange nicht halten. Der Zug rutscht nach vorne und die Stange löst sich dabei. Springt nach links zur Tür, die durch den Ruck aufgegangen ist. Klettert dann auf sie und weiter nach oben auf den Zug rauf, wo euch eine gelbe, kurze Leiter ins Auge fallen sollte. Schleppt euch hin und versucht daran hochzuklettern. Ihr werdet zwei Anläufe brauchen, ehe Nate sich wirklich auf das andere Abteil hochziehen kann. Geht hinein, aber macht euch auf was gefasst: das ganze Konstrukt kommt ins Rutschen und jetzt geht es um Leben und Tod. Rennt so schnell ihr könnt geradeaus durch das Abteil und drückt, sobald ihr die Ausgangstür erreicht, die Sprungtaste. Normalerweise solltet ihr dann die Klippe erreichen und Nate kann sich wieder festhalten.

      Er wird eigenständig hochklettern und auf dem eingeschneiten Boden zum liegen kommen. Freut euch auf eine neue Videosequenz, die vor den Geschehnissen im Schnee spielt. Ihr seht darin zwei neue Charakter: Harry Flynn und Chloe Frazer

      Nach der Cutscene wird Nate wieder wach und ihr könnt ihn zum aufstehen bewegen. An dem kahlen baum rechts im Bild befindet sich der 1. Schatz: Statue einer zornigen Gottheit, also geht hin und sammelt ihn ein. Gleichzeitig mit dem Fund wird eure erste Auszeichnung freigeschaltet: Erster Schatz. Wenn ihr das getan habt, nähert euch dem brennenden Wrack aus weiteren Zugteilen. Lasst euch von dem einbrechenden Baum nicht einschüchtern sondern geht schnurstracks geradeaus weiter. Der Weg wird hinter euch einbrechen, aber keine Sorge, ihr müsst nicht wieder zurück. Folgt dem Weg nach rechts und Nate wird sich durch zwei Wrackteile hindurch quetschen. Dreht die Kamera nach links. Zwei glitzernde Stellen sollten euch dabei ins Auge fallen. Eine bei der Leiche eines Soldaten, die zweite weiter hinten an Trümmerteilen.
      Bei ersterem handelt es sich um eine 92 FS (9 mm) Pistole. Sammelt sie ein. Das zweite Glitzern gehört zum zweiten Schatz, einer Saraswati-Statue. Nachdem ihr sie aufgesammelt habt, geht ein wenig zurück, es sollte die Dreieck-Taste für eine Aktion aufblinken. Drückt sie und Nate wird die große Tür des Waggons öffnen, in das ihr dann hinein müsst. Geht hindurch (über die Hürde kommt ihr per X-Taste) und sammelt die Munition für die Pistole ein. Verlassen könnt ihr den Waggon nicht so einfach. Der Ausgang wird von einem Schloss blockiert, also zieht die Pistole (L1-Taste), zielt auf das Schloss und schießt (R1-Taste). Dann könnt ihr mit der Aktionstaste den Weg freimachen. Zieht eure Pistole erneut und zielt nach oben auf das Wrack über euch. Dort hängen ein Soldat, sowie der dritte Schatz. Schießt darauf und der Schatz, eine Tibetische Schnupftabakdose und eventuell auch der Soldat werden herunterfallen.
      Folgt dem Weg nach rechts, bis euch ein Soldat entgegenkommt. Er wird zwar sofort das Feuer eröffnen, jedoch hat er nicht lange zu schießen, weshalb es optional ist, ob ihr ihn selbst erschießen wollt, oder wartet, bis er durch die Explosion stirbt. Er wird jedenfalls Munition hinterlassen, die ihr aufsammeln könnt. Geht durch den nächsten Waggon und klettert über die Kisten rechts vor euch die Wand hinauf. Springt zum Abteil vor euch, geht aber nicht hinein, sondern lasst euch von dort aus auf die Kiste und dann auf den Boden fallen. Vor euren Füßen liegt Schatz Nummer 4, eine Butanische Limonendose. Klettert wieder zurück zum Abteil. Wenn ihr an dessen Ende ankommt, gibt es nur einen möglichen Weg: Nach oben. Klettert also auf das Dach des Abteils. Es kommt auf der gegenüberliegenden Seite zu einer Explosion, und ein Teil des Wracks kracht in das Abteil, das sich mehrfach überschlägt. Nate wird bewusstlos und es beginnt eine neue Cutscene…

      Nach dieser interessanten Sequenz könnt ihr Nate wieder steuern. Geht nach unten, wo ein Teil der Wand weggefetzt wurde. Ihr seht eine gelbe Stange am gegenüberliegenden Waggon. Springt darauf zu. Klettert dann nach rechts in den Zug hinein und hoch. Lauft nicht nach vorne, sondern zur Seite. Dreht die Kamera zu dem Teil des Waggons, der beim Klettern hinter euch lag. Dort liegt der fünfte und letzte Schatz in diesem Kapitel, ein Ghau-Amulett Thogchag. Gleichzeitig habt ihr die nächste Auszeichnung bekommen: Schatzsucher-Anfänger.
      Geht nun zum Ende des Waggons. Der Boden wird unter Nate nachgeben und er fällt herunter. Nachdem er sich wieder aufgerappelt hat, lauft gerade aus zur offenen Fläche, bis eine neue Cutscene beginnt. Nate findet darin im Schnee den Phurba-Dolch. Damit habt ihr das Ende des ersten Kapitels erreicht.