Highschool of the Dead

      Highschool of the Dead

      Jaja, Haptism wurde angesteckt und will nun auch mal wieder ein Review über einen Anime machen. Und zwar über einen grandiosen Zombieanime, was sollte man auch sonst von mir erwarten? :D Es ist zwar nicht sonderlich lang, aber die Story ist kompakt erzählt und verrät nicht zu viel. Deswegen hoffe ich, dass euch das Review trotz der Kürze zusagt und euch den Anime schmackhaft machen kann.

      Highschool of the Dead



      Story:
      In Highschool of the Dead geht es anfangs im Prinzip um eine ganz normale Schule und der daraus resultierende Alltag der Schüler - ziemlich langweilig eben. Zumindest solange, bis plötzlich vor eben dieser Schule ein Zombie auftaucht und prompt einen Lehrer beißt. Und so beginnt der typische Zombieteil: Schüler und Lehrer werden infiziert, fast die ganze Schule ist befallen und auch die Stadt ist nicht lange davor geschützt.Einige Schüler schaffen es, sich in Sicherheit zu bringen und versuchen sich durch die Stadt zu kämpfen... oder eher, sie versuchen zu überleben. Es gibt zwar sichere Orte in der Stadt, doch diese wurden bereits abgesperrt und sind nicht mehr zugänglich für Außenstehende.

      Damit wäre eigentlich schon die ganze Story erzählt. Vielleicht nicht sonderlich einfallsreich oder innovativ, aber wirklich genial umgesetzt!


      Sonstiges:
      Die Animationen sind klasse, ich habe nichts zu bemängeln, weil alles unglaublich sorgfaltig animiert wurde. Dazu ist noch alles mit so gutem Ton untermalt, dass die richtige Stimmung aufkommt und man richtig Spaß am Zuschauen hat. Die Seiryuus machen ihre Sache großartig und bringen ihre Charaktere perfekt rüber, sodass alles sehr glaubwürdig rüberkommt.
      Aufjedenfall wurde in allen Punkten sehr gute Arbeit geleistet.


      Meinung:
      So, was soll ich großartig sagen? Ich persönlich finde diesen Anime klasse, auch wenn er noch nicht ganz abgeschlossen ist. Wer auf Zombies + Blut und Gewalt mit sehr viel Splattereinlagen steht, und dabei auch nichts gegen Ecchi einzuwenden hat, wäre bei Highschool of the Dead an der richtigen Adresse. Eine typische "Ein schrecklicher Zombievirus befällt die Stadt"- Story, die allerdings auch einen Anteil Humor mit sich bringt, und auf keinen Fall langweilig wird.

      Screenshots:

      Gewisse Ecchipics poste ich hier lieber nicht. :]

      Opening:
      epeJdwPIOGA

      Hört sich lustig an :D
      Von HOTD hab ich allerdings schonmal was gehört. Fands aber seltsam und hab mich vorerst entschieden, dem nicht weiter nachzugehen.
      Aber nach dem Review... vielleicht seh ichs mir doch mal bei Gelegenheit an. Und Ecchi... warum nicht? :D

      Und das Opening ist ja überragend! Richtig cooler Sound ;)
      Hab's mir inzwischen angesehen --> geiler Streifen! :D
      Zur Unterhaltung echt sehr gut geeignet.

      Mir hat auch ganz gut gefallen, dass es kein wirkliches Happy Ending gab, sondern, dass hier wirklich die letzten Tage des Endes der Welt gezeigt werden - nette Idee ^^

      Gibts hier eigentlich noch Movies/OVAs mit zusätzlichen Episoden der Schüler?
      Das mit dem Ende fand ich auch cool war nicht so 0815 sondern mal was anderes ^^

      Ich find den Anime echt klasse ! Und vorallem Musikalisch hat er was zu bieten der Soundtrack ist einfach nur hammer geil x3

      Also gibt eine OVA da landen sie auf einer einsamen Insel ist halt ohne Action aber mit viiiiel Fanservice und Comedy, aber dennoch empfelenswert mir hat die OVA sehr gut gefallen.