Tomb Raider (2013)

    Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich!

      Tomb Raider (2013)

      Steht Enthüllung unmittelbar bevor?


      Eine doppelseitige Anzeige in einem Spielemagazin könnte auf die Enthüllung des
      neunten Tomb Raider-Teils hindeuten.



      Gibt es noch dieses Jahr detaillierte Informationen zum nächsten Tomb Raider-Teil? Einige
      Indizien deuten zumindest darauf hin.
      Auslöser der nun aufkommenden Spekulationen ist eine doppelseitige Anzeige der US-amerikanischen Spielezeitschrift GameInformer,
      deren nächste Ausgabe das Artwork eines bislang nicht angekündgten Spiels ziert. Auf dem Artwork sieht man ein gestrandetes Schiff und den Schriftzug "A Survivor is Born" ("Ein Überlebender ist geboren").


      war gehen die Gerüchte auseinander, ob es sich bei dem bislang unbekannten Titel tatsächlich um Tomb Raider 9 handelt - unter anderem werden auch Uncharted 3 oder I am Alive genannt -,
      die Machart des Artworks und die bislang bekannten Informationen über die Handlung des nächsten Teils - Lara Croft strandet auf einer einsamen Insel - deuten eher in die Richtung eines neuen Abenteuers der Spiele-Ikone hin.


      Zudem will ein User des Forums NeoGAF, auf deren Seite das Artwork erstmals auftauchte, durch ein Auswertungstool herausgefunden haben,
      dass sich die gleichnamige Teaserewebseite asurvivorisborn.com im Besitz von Square Enix befindet.

      Spätestens am 6. Dezember wissen wir mehr. Dann erscheint die nächste Ausgabe
      von GameInformer.


      Quelle: GamesStar.de
      Ich fand Tomb Raider I - IV sehr gut. Die ganzen neuen Teile (Crystal Dynamics) gefallen mir gar nicht. Kampfsystem, Art der Rätsel, die "Obvious-Kanten" zum klettern - das irgendwie nervt - und die komische Grafik machen mich nicht an.

      Mein Favorit war und ist immernoch Tomb Raider II.
      Wobei ich sagen muss, die Rätsel in Tomb Raider: Underworld sind eigentlich noch ganz gescheit. Dafür ist das Kampfsystem schlecht und es ist irre kurz.

      Und warum nur kann man nicht frei speichern? Die alten Tomb Raider Teile waren auch Konsolenumsetzungen, da gab es für die PlayStation Version diese Kristalle mit den gespeichert werden konnte (wohlgemerkt: wo immer man wollte solange man welche hatte) und auf PC konnte man immer speichern.
      In Legend, Anniversary und Underworld ist dies nicht mehr möglich.

      Moment... 1-4 Gute Teile mit Core Design und dann neue Teile in besserer Grafik von nem anderen Entwickler... nein ich sag nicht woran mich das erinnert.
      Tötentötentöten

      Naja, und ein bisschen Handeln.


      Ich habe den ersten Teil von TR geliebt, der Zweite war auch noch nett, aber dann ließ die Liebe schon etwas nach.


      Vielleicht wird ja Teil 9 wieder ganz gut?!
      Ich lasse mich gerne positiv überraschen.

      Also, abwarten :)

      Nachdem Crystal Dynamics und Square Enix gestern den jüngsten “Tomb Raider”-Ableger offiziell enthüllten, stehen nun erste Informationen des Spiels zur Verfügung. Diese entstammen einer zehnseitigen Exklusivstory aus dem Hause GameInformer (Bilder).

      * Lara ist in diesem Spiel 21 Jahre alt.
      * Es ist nicht nur ein Neustart der Reihe, sondern vielmehr ein Neustart der gesamten Marke. Daraus resultiert, dass Lara nicht der altbekannten Vorlage gleicht.
      * Bei der Entwicklung wird auf Performance-Capturing zurückgegriffen.
      * Im Spiel werden Laras Tode brutal dargestellt. Beispielsweise wird ein wirrer Mann gezeigt, der Lara in die Brust sticht und nach ihrem Tod ihre Augen schließt. Weiterhin sieht man, wie ein Felsbrocken auf ihr Bein fällt und kurz darauf ein weiterer Brocken ihren Kopf zermalmt.
      * Crystal Dynamics sprach zwar nicht über die Besonderheiten der Waffen, zeigte aber Konzeptbilder von Bögen, Pistolen und Schrotflinten.
      * Ziele können nun frei anvisiert werden. Das automatische Zielsystem wurde entfernt. Die Entwickler versprechen ein konkurrenzfähiges System.
      * Darrell Gallagher, Studio-Leiter bei Crystal Dynamics, sieht das alte Konzept als Blendwerk an. “”Es gab die Illusion von Freiheit, weil Streaming und Ladeverfahren euch an einem anderen Ort ausgespuckt haben”. Im jüngsten Werk kann man buchstäblich in jede Richtung gehen und einen eigenen Weg zum Ziel bahnen.
      * Das Spiel soll sich nicht nur der emotionale Charakterentwicklung Lara Crofts widmen, auch der Spieler soll während des Gameplays “zu einem unerschrockenen Überlebenskünstler” werden. Während des Spielens werden Lara Ausrüstungsgegenstände und Fähigkeiten erweitert. Nachdem Anfangs einige Orte nicht erreichbar sind, können sie später mithilfe zunehmender Athletik und zusätzlicher Vorräte aufgesucht werden.
      * Auf der Insel gibt es ein Basislager, in dem Gegenstände kombiniert und neue Dinge erschaffen werden können. Weiterhin kann dort auf das Skill-System zurückgegriffen werden. Zudem gibt es im Basislager eine Schnellreise-Funktion.
      * Lara benötigt Wasser und Nahrung um zu überleben.

      Quelle:play3.de

      Die neue Lara:

      Die neue Lara gefällt mir, aber ob das die Reihe retten kann? :D

      Im Spiel werden Laras Tode brutal dargestellt. Beispielsweise wird ein wirrer Mann gezeigt, der Lara in die Brust sticht und nach ihrem Tod ihre Augen schließt. Weiterhin sieht man, wie ein Felsbrocken auf ihr Bein fällt und kurz darauf ein weiterer Brocken ihren Kopf zermalmt.

      Der Punkt klingt so, als wird Tomb Raider nun ein USK 18 spiel? oO

      wow... die neue Lara ist fast so wie damals die Lara in Teil 1... ungwöhnlich hübsch für eine Polygonfigur .... und diesmal liegts nicht nur am D Körbchen...

      Ich bin schon lange satt an Angelina Jolie und begrüße diesen Wechsel sehr, da kann man mich vielleicht sogar wieder vors Pad locken, nach einer etwas längeren Pause seit TR 3.
      Original von Byakuya
      Die neue Lara gefällt mir auch deutlich besser als, die unrealistische aus den vergangenen Titeln.

      Ich schätze eher, dass man Tomb Raider mehr an die Uncharted Reihe angleichen will.
      Ein 16er - 18er Rating inklusive.


      Wieso war die alte aus den vergangenen Teilen unrealistisch? xD

      Original von Hunk
      Öhm , je länger ich das Bild "anstarre".... kommt mir das nur so vor oder hat die neue Lara gewollte Ähnlichkeit mit Jessica Alba ?


      Den Kommentar dazu verkneif ich mir, aber nein, sie ist viel schöner als Jessica Alba. ;)

      Original von Haptism
      Original von Hunk
      Öhm , je länger ich das Bild "anstarre".... kommt mir das nur so vor oder hat die neue Lara gewollte Ähnlichkeit mit Jessica Alba ?


      Den Kommentar dazu verkneif ich mir, aber nein, sie ist viel schöner als Jessica Alba. ;)


      Bezweilfe ich auch, dass man von einem bekannterem Menschen wie Angelina Jolie nun zu einem B-Promi Amerikas umwandelt.
      Original von Haptism
      Original von Byakuya
      Die neue Lara gefällt mir auch deutlich besser als, die unrealistische aus den vergangenen Titeln.

      Ich schätze eher, dass man Tomb Raider mehr an die Uncharted Reihe angleichen will.
      Ein 16er - 18er Rating inklusive.


      Wieso war die alte aus den vergangenen Teilen unrealistisch? xD

      zumindest seit Crystal Dynamics sieht Lara immer ein bisschen künstlich aus, erinnert an ne Schaufensterpuppe, und ihre Bewegungen sind weniger echt, als die aus den ersten Teilen.

      Ich krich beim Wort "reboot" seit DmC immer Stehhaare, aber in diesem Fall muss ich auch mal sagen, cool, sieht vielversprechend aus und ein Reboot kann die Serie vlt wieder retten. Denn bis auf Underworld sprechen mich die neueren Teile bzw eigentlich alle Teile seit 6 nicht mehr an.

      Sexy, dirty, Lara 8)

      edit: ich will euch diese Seite auch nicht vorenthalten:
      playstationinformer.wordpress.…reboot-gameinfomer-scans/



      {grusssignatur}
      Die Sexy aus und hey, sie ist in meinem Alter :D

      Ne, Spaß beiseite. Ich war noch nie ein wirklicher TR-Spieler, aber das neue Charakterdesign gefällt mir. Ich hab Lara Croft nur im Strom der Zeit mitverfolgt und die Figur hat mir nie wirklich zugesagt. Jetzt sieht das schon anders aus.
      Hoffentlich machen sie kein Splatter-Spiel draus :D

      Bin mal gespannt was man noch davon hört.
      Seh ich das richtig? Eine Art Marken-Relaunch unter dem selben Namen?

      Die Screenshots sehen total interessant aus, wenn wir nicht von Tomb Raider reden würde. Seien wir mal erlich, in TR geht es um die Archäologin Lara Croft die unrealistisch klettern und springen kann, sowie sämtliche ihrer Befunde beschiesst. Aber generell sucht man Schätze in Grüften.

      Und das da oben sieht nicht nach Tomb Raider aus.

      Ich fand TR schon seit Legend sehr mager, und wenn man jetzt versucht die Serie so zu ändern wie man das schon bei Splinter Cell gemacht hat, dann kann ich nur schlimmes befürchten. Wenn man zwischen "diesem neuen" und den "alten gewohnten Marken Elementen" mixt kommt nur ganz selten was wirklich gutes bei raus, und die Marke Tomb Raider ist kein WarCraft.

      Manche Dinge wären viel besser wenn man sie unter anderen Namen bzw. unter einem anderen Franchise raus gebracht hätte, genau das selbe dachte ich auch bei Silent Hill: Shattered Memories.

    Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich!