Kotzt euch einmal so richtig aus!

      Ehrlich gesagt, liebe Haptism, glaube ich nicht wirklich dass das deine Mutter so gesagt hat.
      Und wenn doch, dann hast du sie wohl bis zur Weißglut provoziert.

      Und wo wäre das Problem gewesen deiner Mutter zu helfen?
      Hättest ihr das einmal zeigen können wie man das macht und gut wäre es gewesen.

      Sorry dafür das ich jetzt mal nicht zu 100% auf deiner Seite stehe, aber als Papa habe ich da so meine Erfahrungen machen "dürfen". ;)
      Frag Bya, er weiss wie meine Eltern sind. Geholfen habe ich ihr nicht, weil ich für sie vor ein paar Tagen noch für wen auf die Pinnwand schreiben musste. Und sie dabei hinter mir stand.

      dass du mir vorwirfst, ich sei daran Schuld, tut tierisch weh... Ich tu wirklich alles für meine Eltern und bekomm trotzdem immer wieder sowas zu hören.. Das belastet mich einfach, aber du kennst meine Eltern einfach nicht... Du würdest anders denken, wenn das der fall wäre..

      Na, weh wollte ich dir natürlich nicht tun.

      Ok, wenn dann Eltern zeitweise wirklich so fies drauf sind, glaube ich dir das natürlich.

      Ich habe das wohl angezweifelt, weil ich mir es einfach nicht vorstellen kann, dass das deine Mutter sagt, wenn du in Hörweite bist.

      Es gibt natürlich für jeden Vater oder jede Mutter mal nen Moment, in dem man das Kind an die Wand klatschen könnte, aber das macht man natürlich nicht und laut aussprechen, natürlich auch nicht. ^^

      Also gut, das ist natürlich der Hammer, dass das deine Mutter gesagt hat.
      Vielleicht solltest mal mit ihr darüber reden und ihr versuchen zu erklären, wie sehr dir das weh getan hat.

      Manchmal sagt man in der Wut ja was, was man unter normalen Umständen nie sagen würde und bereut es anschließend total.
      Bei uns in der Familie ist Streit leider an der Tagesordnung. Nicht immer habe ich etwas zu tun, aber meine Eltern zumindest fetzen sich wegen Kleinigkeiten und dadurch, dass ich das mitbekomme, belastet mich das zusätzlich auch noch.

      Meine Eltern fangen sich ja schon richtig an zu fetzen, wenn sie sich nicht einig sind, was wir Abends essen wollen. Wegen so völlig banalen Sachen, die gar nicht sein müssen, macht sich meine Familie das Leben schwer. Beleidigungen sind bei uns auch keine Seltenheit.

      Wir lieben uns im Grunde, ja, aber irgendwie bestehen wir teils aus puren Sturköpfen, die sich niemals einig werden - und das zieht uns leider alle runter. Wobei ich eigentlich immer noch die bin, die am ehesten versucht, die Ruhe wieder hinzubiegen, auch wenn ich mal nicht in den Streit involviert bin.

      Meine Eltern sind noch "relativ" jung, ich kann mir vorstellen, dass sie mit mir immer recht überfordert waren, weil ich als Kleinkind wohl unerträglich war. Ich kann mir schon vorstellen, dass es irgendwo abgefärbt hat, auch auf die heutige Zeit noch.

      Sommer! -.-

      Verdammte Hitze, ich geh fast kaputt und da ich gerade im Umzug bin, haut mich dieses Mistwetter fast um.
      Was freue ich mich schon auf einen klaten und harten Winter..........

      Liebe Haptism: Den Stress innerhalb der Familie kenne ich nur zu gut, aber dank meiner Verlobten bin ich viel ruhiger und diplomatischer geworden.
      Sogar meine Eltern haben das gemerkt und seit meinem Auszug vor einem Jahr, hat sich die Lage schlag artig verbessert.
      Blut ist immer dicker als Wasser und eine Aussprache in der alle Fakten einfach mal kanllhart angesprochen werden, kann niemals schaden.
      Bei mir in der Familie passt der Spruch "Pack schlägt sich, Pack verträgt sich" wie die Faust aufs Auge.
      Allerdings gibt es auch Familien die sich nie grün werden, aber ich hoffe natürlich, dass sich bei dir und deiner Familie alles zum besten wendet und auch so bleibt.

      Mfg, Samael.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      Jopp, sag das BLOß NIEMALS!!!!!!!!!!!!!!!!!! zu laut, das kann schneller gehen als dir lieb ist.
      Das kann durch folgendes passieren:

      1. Ein Kurzschluss im Hirn sagt dir ganz plötzlich "Ich MUSS ein Baby haben und wenns mich umbringt"(um das zu vermeiden sollte man sich generell von Wasser fernhalten. Als alternative zum Waschen empfele ich den Dreck einfach trocknen zulassen, irgendwann fällt er von alleine ab.).

      2. Freunde oder Verwandte bekommen ein Kind, dann wieder ein Kurzschluss(immer schön vom Wasser fern halten).

      3. Verhütung versagt.

      4. Du bist die Reinkarnation von Maria.

      5. Du fängst damit an dich irgendwann auseinander zusetzen und willst dann soch ein Kind.

      :ugly4: für den Meister. :ugly3:

      Nee mal im ernst, die meisten in deinem Alter denken so und dass ich nicht mal falsch, in 3-7 Jahren wirste da bestimmt anders darüber denken.

      Mfg, Samael.

      PS: Bäh, ich glaub ich bekomme nen Kurzschluss, oder ich habe nen Clown gefressen.:ugly6: Verdammte Hitze!
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      Und heute schon wieder was zum auskotzen!

      Ich hatte ja heute meinen freien Tag, und natürlich ist es tierisch warm. Ich natürlich trotzdem unterwegs und ich hatte auf dem Rückweg grad die schlimmste Busfahrt meines Lebens. xX

      Der Bus war halt schon relativ leer und es warn überall noch Plätze frei. Doch natürlich kommt so ein geistesgestörter Opa rein und setzt sich neben mich. Ja, ich weiß, man sollte sich nicht über geistige Behinderungen aufregen(sofern das wirklich eine war...), aber das war wirklich einfach nur abartig...
      Erstmal fragt der mich ganz normal, wie weit ich fahre, damit er nicht aufstehen muss. Ich erstmal überlegen, weil ich nich genau weiß, wieviele Stationen das sind.. Hat halt etwas gedauert, im Kopf die einzelnen Stationen durchzugehen.
      Macht der mich plötzlich völlig an "Boah, du kleine Schla**e, du kannst mir das ja wohl sagen", setzt sich neben mich und brabbelt irgendwelchen unverständlichen Mist, die gaaanze Zeit, und es war ja niemand sonst da, zu dem der es hätte sagen können.
      Nach ungefähr der Hälfte der Zeit dreht der sich zu mir und meint "Ich spritz dich ab, kleine Mädchen mag ich ganz besonders. Komm doch mal zu Papa." Leider war mein Ipod leer, deswegen musst ich das mit anhören.. Ich also schnell aus dem Fenster geguckt und so getan, als würd ichs nicht hören. Hat mich aber weiter mit so ekeligen Sachen zugelabert.
      Als ich dann rauswollte, wollte der mich erst gar nicht rauslassen und meinte, dass ich doch zu ihm mitkommen soll und das noch ein wenig weiter ist.

      Ich bin dann über den hinteren Sitz gestiegen.. Ich weiß, das macht man nicht, aber das war wirklich einfach nur.. OMG

      Pädophilie...? :/ Auch wenn ich schon über 18 bin, der redete ja von kleinen Mädchen..