The Walking Dead

    Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich!

      The Walking Dead

      Habe mir die ersten beiden Staffeln von "The Walking Dead" angeschaut.
      Die Story um die Gruppe von Menschen, um die es geht, finde ich eher banal bis langweilig.
      Aber die Atmosphäre ist genial und kommt total gut rüber.
      Diese schwüle Hitze spürt man regelrecht beim zuschauen und die Spannung ist zeitweise extrem. (empfand ich tatsächlich so)
      Teilweise ist der Witz sehr makaber. Zum Beispiel als sie einen erschlagenen Zombie in Stücke hacken, dabei seine Brieftasche finden, hinein schauen um dann trocken festzustellen, das er ja immerhin Organspender war.
      Auf jeden Fall ist die Serie nicht für Menschen mit schwachen Nerven oder empfindlichem Magen.
      Teilweise wird explizit gezeigt wie Zombies zerhackt oder Menschen gefressen werden.
      Ich musste ab und an meinen Blick vom Bildschirm abwenden da es selbst mir manchmal zu krass war.
      Was mir aber wieder einmal aufgefallen ist: Da wird das Töten bis ins kleinste Detail dargestellt aber du glaubst doch nicht, das du, wenn die Schauspieler mal duschen oder baden, nen Busen oder Popo zu sehen bekommst. Typisch Amerikanisch....
      Habe mir die beiden Staffeln inzwischen ein zweites Mal angesehen und bin inzwischen richtig begeistert.
      Es gibt zwar ein paar wenige Szenen, die hätte man sich sparen können weil sie wirklich krass sind, aber das tut der Qualität der Serie wirklich keinen Abbruch.
      Wirklich erstaunlich gut für eine TV Serie.
      Und jetzt, da ich von der dritten Staffel schon ein paar Szenen und ein Making Of sehen konnte, freue ich mich schon sehr darauf.


      Show Spoiler
      7bgPxeprGT4
      Wenn die dritte Staffel noch, wie angekündigt, in diesem Jahr in den USA erscheinen wird, können wir wohl hoffen, Anfang 2013 in den Genuss zu kommen.
      Bin wirklich schon sehr gespannt darauf.

      In der Serie finde ich die Charaktere sehr gut dargestellt.
      Ich selber würde zwar mit Sicherheit in so einer Welt verrückt werden und durchdrehen, aber man nimmt den Protagonisten schon ab, das sie mit der Situation zurecht kommen.

      Wenn man sich überlegt, das es bereits weit über 100 Comics von The Walking Dead gibt, wird nach der dritten Staffel wohl noch nicht Schluss sein. (Außer, niemand schaut sie sich an.)
      Ok an schauen uns selber Spielen sind zwei sachen wo ich sagen muss das, das Spielen ziemlich genial ist da es eher auf den Comic zurück zu führen ist hier mal ein paar Infos zum XBox Acade Game:

      all4gamers.net/Board/welt-der-…he+Walking+Dead#post15027

      all4gamers.net/Board/welt-der-…he+Walking+Dead#post13631

      all4gamers.net/Board/welt-der-…he+Walking+Dead#post12396

      Schade das hier keiner bis jetzt zu der klasse Serie was Geschrieben hat. ;(
      Ist ja richtig, das es fünf Spiele geben wird die man alle direkt kaufen muss und dann immer den neusten Teil automatisch bekommt.
      Oder habe ich da ne falsche Info?

      Habe schon mit einigen Spielern geredet, die allesamt gesagt haben, das es sich auf jeden Fall lohnt die Spiele zu spielen.
      Inzwischen läuft ja die dritte Staffel und davon gestern die vierte Folge.
      Die gestrige Folge war zwar sehr emotional und ich kann auch nicht leugnen, das ich gegen Ende, mir selber ein Tränchen verkneifen musste, aber dennoch wird es so langsam absurd, was sich da abspielt.
      Gut, ist klar, ist ne Comic-Adaption, aber muss das so dermaßen unlogisch sein?
      Egal, Kopf ausschalten und sich unterhalten lassen. Denn gut gemacht ist die Serie bisher immer noch und Spannung ist eigentlich die ganze Zeit vorhanden.

      Einen Wunsch hätte ich dann aber doch noch an die Drehbuchautoren: Der Sohn! [glow]Lasst ihn endlich sterben![/glow] Bitte!!!!!!!!!

      Ich werde schon aggressiv wenn er nur im Bild auftaucht. So einen altklugen Scheißer, der sogar seiner eigenen Mutter eine Kugel in den Kopf schießt, "weil es doch seine Mutter ist", braucht echt niemand. :puke:
      Und jetzt ist auch noch ein Baby bei der Gruppe....ich ahne fürchterliches.
      Douglas Info bezüglich The Walking Dead von Telltale, war schon richtig zumindest auf den meisten Plattformen.
      Die PlayStation 3 Fassung und sowie Steam bieten jeweils einen Seasons-Pass an für 19.99 $ oder ebend Euro.

      Microsoft hat diese Option nicht und lässt sich jede Episode 5$ kosten, was im Vergleich zum Seasons Pass 5$ teurer sind.

      Morgen erscheint übrigens die letzte Episode vom Spiel.
      Ich finde die Serie auch extrem spannend. Habe mir die erste Staffel in einem Rutsch bei maxdome reingezogen. Leider habe ich es völlig übersehen, das die zweite Staffel Anfang November bei RTL2 lief. Ich könnte vor Entäuschung glatt meinen "Organspendeausweis" zerreissen :dash: . Muss ich halt auf MD hoffen, dass die bald die 2. Staffel anbieten.

      Btw, "Falling Skies" ist auch sehr zu empfehlen
      :thumbup:

      Post was edited 1 time, last by “Treefrog” ().

      Ich hab gestern gesagt, dass das Ende großartig war. Und da schriebst du, du findest es blöd.. Pff!! xD

      Aber ja du hast recht, ich brenne einfach nur auf die 2. Staffel und hoffe, dass man
      Show Spoiler
      eine erwachsene Clem spielen wird und erfährt, was sie in all den Jahren ohne Lee gemacht hat und wie sie überlebt hat... Wow wäre das grandios!

      Nachdem nun gestern die 8. Folge der dritten Staffel gezeigt wurde, legt die Serie eine "Winterpause" ein. (Warum auch immer?!)

      Weiter geht es dann am 15.02.2013 und ich kann es jetzt schon kaum erwarten.
      Sind einfach zu viele Fragen offen geblieben, die ich gerne beantwortet hätte.
      Ich bin gerade richtig froh, dass es bis zum Februar nicht mehr weit ist und ich mir so unendlich lange Zeit damit gelassen habe, "mal in WD reinzuschnuppern" (endete damit, dass ich mir am ersten Abend die erste Staffel am Stück und innerhalb der nächsten drei Tagen den Rest bis zur aktuell letzten Folge angesehen habe. So viel zu Zeitmanagement und Spaß, verdammt. Aber wenn man schon mal krankgeschrieben ist...)
      Ist wirklich unerhört spannend, auch wenn ich mir ziemlich oft an den Kopf fasse, weil diese netten Menschen es einfach nicht auf die Reihe bringen, offen miteinander umzugehen. Diese großteils hausgemachten "Überlebensprobleme" kosten mich mehr Nerven als alle blutigen oder aktionlastigen Szenen.

      Um fair zu sein... Carl nervt mich seit Beginn der dritten Staffel deutlich weniger als noch zuvor (als ich ihn am liebsten noch persönlich an den nächstbesten Walker verfüttert hätte, sobald er nur im Bild war), obwohl es natürlich immer noch so Momente gibt.... (nicht zu vergessen: Die Sache mit Dale. Ganz, ganz doof. Viele Antisympathiepunkte.)
      Etwas enttäuscht war ich dann aber davon, dass mir das Ende seiner Mutter letztlich überhaupt kein "Okay-Gefühl" gegeben hat, denn das ist auch so ein Charakter, auf den ich spätestens ab der Hälfte der Folgen gerne verzichtet hätte.
      No weapons.
      Just words.

    Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich!