Dungeons, Heros und Szenarien

      Dungeons, Heros und Szenarien

      Hi zusammen, ich muss sagen, dass die Inis in MoP durch aus gelungen sind. Mir gefallen die Mechaniken und das Desing, es sind nette kleine Stimmungsmacher und ich freue mich jetzt schon auf die Heros und Szenarien; besonders auf den Schwarzen Temple.

      Mfg, Samael.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      Ich finde die Inis auch sehr gelungen.Was mich störrt ist aber zum Beispiel das einige Bosse die Tanks stunen können was dafür sorgt das dann mal ganz schnell ein DD ins Graß beißen muss.Und die Wartezeiten sind auch unter aller Sau muss als DD samtige 30 Minuten oder manchmal sogar länger warten.....Die Szenarios gefallen mir aber alle ansich auch recht gut will mal bald den Erfolg machen wo man an einem Sammstag in allen Szenarien gewesen sein muss.Dafür gibts dann übrigens auch einen Titel ^^
      Die Bierlementare sind einfach genial, die gesammte Brauerei finde ich genial. Blizzard weiss einfach wie man es richtig angehen muss, bin mal gespannt was es sonst noch so an Witzen und Anspielungen gibt.

      Uldum war mit seiner Harrison Jones Questreihe in Cats ja auch schon episch, oder Shed'ling (Schädling), dann UkUk (erinnert mich irgendwie an Donkey Kong).

      Mfg, Samael.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      Man merkt, dass Blizzard sich viel Mühe mit den Instanzen gegeben hat. Hoffentlich bleiben sich jetzt wieder ihrer Linie treu, wäre schade um das schöne MoP.


      Dafür finde ich alle anderen Dungeons total hässlich und die Encounter langweilig. Verglichen mit BC und Cata finde ich es echt nicht so toll.
      So wie Blackwing Descent kein BWL war, sind die Raids in MoP echt nicht so der Hammer.

      Bisher zweifle ich noch daran ob das kaufen von MoP wirklich eine gute Idee war.
      Also bis jetzt kann ich nicht meckern, Cata brachte zwar ein paar nette Inis, aber der Rest war sowas von mies. Da finde ich, dass MoP optisch, storytechnisch und spielerisch viel mehr bietet.

      Mfg, Samael.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      storytechnisch


      Ich hoffe davon kriege ich noch was mit. Sogar Deathwing hatte eine tolle Position in der Story durch die Dämonen Seele und Day of the Dragon. Also die Romane welche es schon lange vor WoW gab. Die Pandas interessieren mich wenig, und für mich klingt deren Story nach "Random thing that could have happened in ancient china".
      Die Romane habe ich nie gelesen, aber Pandaria deckt vieles ab und vorallem wird nun auch Asien in Azerot für immer seinen Platz haben. Das war ja auch die Kultur die noch fehlte, das Land das noch fehlte. Genrell finde ich den Auftakt von Pandaria schon geil und nun die Kultur, die Geschichte der Pandaren und den Krieg um Pandaria zu erleben, ist für mich ein einfach nur Geil.

      Die Inis vermitteln das und vorallem auch den Verfall Pandarias durch das Sha.

      Mfg, Samael.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      Es ist ja nun schon etwas her, dass ich die Stufe 90 erreicht hatte. Ich habe jetzt schon einiges gesehen, aber nicht alles. Im LFR gehts für aktuell nicht weiter, weil nichts dropt und ich keine Lust auf ewiges Ruffarmen durch Daylies habe.

      Die Heros sind aber super gelungen, in den Szenarien fehlt leider der Pepp. Schade, dass Blizzard sich dazu entschlossen hat, keine weiteren 5er Instanzen einzubauen. Da hätten sie auch gleich wieder ein paar Epics verteilen können. -.-

      Mfg, Samael.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      Ich finde die neuen LFR Teile zimlich cool, aber ja ich bekomm auch nur selten Loot dort : ( Daylies mache ich nur bis ich mein Tapferkeits Cap mit meinem Main habe, finde die Belohnungen von der neuen Fraktion zimlich Sinlos (Gibt ja nur 496 Kram, für die 522er Items brauchst du ja den Ruf aus dem LFR und dem 10er/25er)

      Die Szenarios finde ich auch sehr Langweilig vorallem sind einige im Gegensatz zu anderen viel zu lang und es fehlt irgendwie der Anreiz.Die Dungeons finde ich aber auch sehr angenehm gehe jeden Tag die Daily Hero mit einer Gruppe aus der Gilde "Flawless" und da sind wir meist schon in 10 Minuten fertig :thumbup: Was ich auch sehr cool finde ist, das man für die weniger beliebten Szenarien und Dungeons mit extra Punkten belohnt wird, da haben sie sich was gutes einfallen lassen :D
      Die Szenarien kommen bei den Spielern ja zum großen Teil nicht so gut an, zumindest scheint es so. Blizzard hingegen schwört auf darauf und will auch in Zukunft Szenarien statt neue 5er Dungeons liefern, auch im kommenden Addon.

      BTW: Blizzard stell heute ab 15:00 Uhr ein ganz neues und bisher unerwähntes Spiel vor.

      Mfg, Samael.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      Ich habe bis jetzt noch von keinem gehört das die Szenarios gut sind :D Noch schlimmer finde ich die Solo Szenarien die gibts bei der neuen Fraktion, je nachdem welche Klasse du spielst ist das Kaum machbar als Mage habe ich da ewig für gebraucht.

      Oh na dann bin ich mal gespannt was das für ein Spiel wird, danke für den Tipp ^^
      Ich werde nach dem Stream einen Beitrag posten, dann wissen alle bescheid.

      @Szenarien: Dass manche Klassen einfach die Arschkarte haben ist ja shcon lange bekannt, generell wurde mit dem Schwierigkeitsgrad sehr stark übertrieben. Während mein Blukt DK locker durch Pandaria rennen und alles in Massen nuken kann, muss ich mit meinem Hunter höllisch aufpassen. Das liegt vorallem an der beschissenen Aggromechanik der Pets, wenn man mal dem Pet die Aggro klaut (was trotz Irreführung schnell passieren kann), dann wird man sie nicht mehr so schnell los.

      In den Szenarien geht das ja noch, da kann man sich super die Gegner teilen und sich helfen, aber alleine ist man im MOP je nach Klasse aufgeschmissen. Ich sehe es beim farmen und leveln, die Aggrorange ist übertrieben hoch, man fast permanent 3+ Gegner am Arsch, meinem DK ist das egal, meinen anderen Chars wird das schnell zum Verhängnis.

      Was das nun mit dem Topic zutun hat?

      Ganz einfach: Wärend man in der offenen Welt teils unfaire Kämpfe austragen muss wenn man alleine ist, kommt es in Gruppeninhalten schnell zu Langeweile und Unterforderung.

      Mfg, Samael.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]

      Richtig das finde ich auch sehr unfair.Ich sehe das allein an den neuen Rarmobs die, die Dinosaurier droppen können.Die sind eigentlich für eine Gruppe gedacht, als Blut DK kannst du sie aber ohne auch nur das geringste Problem zu haben alleine töten.Das mit dem Hunter kenne ich, ich grieg leider auch nichts alleine gebacken mit meinem Hunter, es sein den ich nehme ein Tank Pet dan gehts relativ gut.

      Ja in den Szenarien geht schon, aber wenn du nur mit Stoffi Klassen drin bist wird es schwer ^^ Aber ja das mit dem LvLn ist mir auch aufgefallen grade mit Mage und Hexer hatte ich da richtig Probleme.
      Das Problem ist einfach, dass Blizzard es nicht geschafft hat eine gute Balance zu finden. Die offene Welt ist je nach Bereich bedeutend anspruchsvoller als 5er Inis, Szenarien und der LFR. Diese könnten von mir aus noch schwerer werden, aber die offene Welt muss dringend verbessert werden.

      Beim Hunter nutze ich übrigens eine Schildkröte(Hartnäckigkeit, Tank), aber die Aggromechanik ist schlecht. Wenn ich Aggroziehe, muss ich trotz Irreführung gut 16K DPS fahren, um sie innerhalb von 3-5 Sekunden los zuwerden. Da in MOP aber die Viecher eine unglaublich hohe Aggrorange haben, kommt es nicht selten vor, dass ich mich mit 5 Gegnern gliechzeitig rum schlagen muss. Da ist Arrgoverteilung recht nervig.

      Mfg, Samael.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]