Neues Handy?!

      Hallo an alle, die mit der Zeit gehen :D

      So langsam kündigt sich bei meinem geliebten Sony Ericsson W995 ein Problem mit dem Aufladen an - ein altbekanntes Problem der Marke. Da ich wenig bis gar keine Ahnung von Smartphones habe, weil es mich bislang nicht interessiert hat, wollte ich euch mal um Rat fragen - vielleicht habt ihr ja Empfehlungen?
      Ich dachte eher an ein Mittelklassehandy, weil ich keine Lust hab, viel Geld auszugeben. 350,-€ sollte es nicht überschreiten. Ich will erstmal keinen Vertrag, weil ich ab und zu telefoniere, selten SMS schreibe und wahrscheinlich auch das Internet selten nutzen werde. Ich werde mir dann einen günstigen Tarif raussuchen, deshalb Prepaid.

      Jetzt eigentlich das, was mir am wichtigsten ist: Ein guter Soundchip. Das W995 hatte bombastischen Sound durch den Walkman-Chip und ich möchte mein Handy auch in Zukunft als MP3-Player nutzen. Habe gehört, dass weiterhin Sony und auch HTC gute Soundchips haben.
      Aber vielleicht habt ihr ja noch weitere Tipps, evtl. sogar Modelle, die ihr empfehlen könnt?

      Danke schomal :)


      Viele Grüße
      JayJay
      Gute Soundchips in den modernen Geräten kannst du vergessen.
      Die Geräte sind alle so dünn konzipiert das da rein gar nichts mehr passt.

      Das HTC One (deutlich ausserhalb deiner gesetzen Zone) bietet richtig gute Boxen.
      Wenn du das Gerät per Kopfhörer nutzen willst sind eigentlich allesamt durchweg gut.

      Mein Vergleich: (HTC HD2, Samsung Omnia 7, Motorola Milestone, Galaxy S3).
      Welches OS magst du denn gerne haben?

      Bei Android kriegst du für die Preis - Klasse Mittelklasse (wie du auch erwähnst)
      Mit Windows Phone 8 kriegst du hochwertige Geräte für einen Spotpreis. (Samsung Ativ S, Lumia 920, HTC X8)
      Danke für die Antwort!
      Ich würde hauptsächlich über Headphones hören, daher wäre mir ein umfangreicher Equalizer wichtig, der viele Funktionen bietet (also nicht nur die Standardeinstellungen mit Rock, Pop usw. sondern auch mal Hz-Regler oder Extrafunktionen).
      Über das Betriebssystem hab ich mir bisher keine Gedanken gemacht, weil ich auch noch keine objektiven Berichte gelesen habe. Ansonsten schwört natürlich jeder Besitzer auf sein System, das ist ja klar ^^
      Bisher ist es mir eigentlich egal, welches Betriebssystemen es ist. Was sind denn deine Erfahrungen?
      Ich habe denke ich alles an Betriebsystemen auf den mobilen Geräten getestet bis auf dieses seltsame iOS das ist mir völlig fremd :ugly2:
      Du nennst aber einen gravierenden Punkt den Windows Phone (trotz Agilität und Stabilität) nicht bieten kann. (Equalizer).

      z.B

      Die findest du unter Android und das in jeglicher Vielfalt die du dir nur wünschen kannst.
      Ansonsten gefällt mir Windows Phone genauso wie Android jedes OS hat seine Vorzüge.
      Oh, das ist natürlich wichtig für mich. Gut, dass du's sagst.
      Das wäre ein Grund, mich für Android zu entscheiden.

      Was hältst du denn vom Xperia SP?
      Da ich ja Sony Ericsson hatte, habe ich mir erstmal Sony angesehen und dieses Handy gefunden, das auch einen Walkman mit umfangreichen Equalizer Funktionen besitzt.

      Sony Xperia SP Smartphone 4,6 Zoll, schwarz: Amazon.de: Elektronik
      Muss es denn unbedingt ein "Smartphone" sein? Ich bin z. B. ganz glücklich mit diesem kleinen, aber schon älteren Ding:
      Samsung Star II S5260 Smartphone 3 Zoll onyx-black: Amazon.de: Elektronik
      Internet, Youtube, konnte auch Opera drauf installieren. Mikro SD-Karten-Unterstüzung, W-Lan, Radio, Musikspieler, etc. Audio-Eingang ist ein normaler Kopfhörereingang. Keine Extrawürste und sowas^^
      Okay, dann vielen Dank für die Beratung! Jetzt dürfte ich mit Sicherheit was finden, das mich glücklich macht ^^

      @Sanity: Wenn ich mir dieses Gerät ansehe, dann würde ich wahrscheinlich eher dazu tendieren, mir mein Altes stattdessen nochmal zu kaufen - dann wüsste ich zumindest, dass ich definitiv zufrieden wäre:

      Sony Ericsson W995 Handy Progressive Black: Amazon.de: Elektronik

      Aber wenn's ein Smartphone sein soll, dann sollte es (für mich jetzt persönlich) schonmal ein "Mittelklasse" Gerät sein, d.h. schon das ein oder andere können, aber nicht unendlich teuer sein.