Gema-Streit: Youtube sperrt Musikvideos in Deutschland

      Gema-Streit: Youtube sperrt Musikvideos in Deutschland

      Die Gema will mehr Geld von Googles Videoportal YouTube: Für jeden Abruf eines Musikvideos soll die Videoseite zahlen, egal, wie viel Geld die Anzeigen bringen. YouTube fürchtet Verluste - und klemmt erst mal deutschen Nutzern die Musik-Clips ab.

      Der ganze Artikel: [url=http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,616605,00.html]Hier[/url].


      Was sagt ihr dazu? Sowas kann natürlich mal wieder nur von Deutschland kommen.... ich bin mal gespannt, wie viele Bands das einfach so hinnehmen - immerhin ist Youtube ja auch sowas wie Werbung für Bands :rolleyes:
      Original von TRASH.TAZMANI
      So wie ich das mitbekommen habe, wurden nur die Videos von den offiziellen Youtube-Accounts verbannt. Also Musikvideos die eine Privatperson hochlädt bleiben drin, die Videos die von Accounts der Plattenfirmen direkt kommen werden gesperrt. Wie auch immer, ist mir egal, denn man kann die Videos ja immer irgendwo sehen.


      Ich meine auch gelesen zu haben, dass zunächst erstmal die Videos von den offiziellen Accounts der von der GEMA vertretenen Bands entfernt wurden und man dann dazu übergehen wollte, auch die Videos von Benutzern zu entfernen.
      Hoffentlich machen sie letzteres wenigstens ohne diese "Regelverstoßverwarnung". Nicht, dass da noch Accounts gelöscht werden, weil die GEMA doof macht und die User bereits die x-te Verwarnung haben...^^
      GEMA=Abzocke!

      Ich finde es eine Sauerei,Wenn mal eines meiner Alben fertig ist bin ich froh wenn meine Musik andere erfreut,Musik macht man aus Spaß und nicht des Geldes wegen.

      Mfg,Samael.
      [glow]Kehre dein Innerstes nach außen und blicke in den Spiegel, kannst du den Anblick ertragen?[/glow]