Doctor Who

      Hi Leute,

      ich weiß die Serie ist schon eine Weile da draussen, aber ich habe hier keinen Thread dazu gefunden. Aber ich bin erst kürzlich darauf aufmerksam geworden, und die neue Serie (seit 2005) macht echt Süchtig.

      Für die jennigen die nicht wissen was Doctor Who ist. Doctor Who ist eine britische Serie die damals von 1963 bis 1989 lief. Anfangs vieleicht etwas Trashig, gilt aber als die am längsten laufende Science Fiction Serie. Es geht um "Den Doktor". Seinen richtigen Namen weiß man nicht, deshalb "Doctor Who". Er ist von einem anderen Planeten, der letzte seiner Art, und er reist durch Raum und Zeit mit seiner Zeitmaschine, der TARDIS (eine blaue alte britische Police Box). Dabei hat er die Möglichkeit bei tödlichen verletzungen statt zu sterben, zu regenerieren, dann ändern sich Persöhnlichkeit und Aussehen des Doktors. Also ein Schauspieler wechsel.

      Klar, die Serie ist für Familien ausgelegt, aber ich hatte bisher noch nicht das Gefühl, sie sei irgendwie langweilig oder geistlos. Es ist Science Fiction, dabei kümmert man sich weniger um Technik als solche, sondern um Zeit und den wechsel / gleichheit von Kulturen in Verganheit und Zukunft. Das ganze Thema ist fast immer Zeit, und wenn es dann mal um Zeit Paradoxen geht, dann raucht einem der Kopf, auch wenn man es versteht.

      Der Doktor hat immer eine Assistentin dabei, somit ist immer Platz für eine gewisse Differenzierung zwischen fremden Kulturen, Alien Rassen, dem dauernd schwätzenden Doktor und jemandem von der Erde, der immer logisch denkt, mit dem man sich identifizieren kann. Das ganze wird auch noch von einer Prise britischem Humor und running Gags verfeinert.
      Kann ich also nur empfehlen, und Sci-Fi ist eigentlich nichtmal mein Ding.

      Ich glaube die Folgen laufen zur Zeit nicht mehr in Deutschland, aber DVDs gibt es davon. Ich würde ausserdem empfehlen, die Folgen auf Englisch zu sehen. Das britische Englisch ist sehr angenehm und fühlt sich gut an.
      Wer zu einigen Folgen Zugang hat, der sollte sich mal die Folge "Blink" aus der dritten Staffel ansehen. Sehr gruselig, und ebenfals mit interessanten Theorien zum Fortgang der Zeit.
      Ansonsten, PN an mich, dann kann ich euch nen Tip geben wie man sie sehen kann. Die Folgen sind nämlich vom BBC produziert. Also öffentlich Rechtlich.

      Ansonsten, mich würde interessieren wer die Serie noch kennt und schätzt!
      Die Serie wurde in meiner Vorlesung "Cultural Studies UK" erwähnt, da dass anscheinend fast jeder Engländer guckt :D
      die Dozentin liebt sie auf jeden Fall und ist auch stolz darauf dass ihr 2 Jahre alter Sohn die Titelmelodie immer sofort erkennt ^^
      I know I live in my own little world.
      But that's okay, they know me here.
      Ich gucke Doctor Who seit dem Neustart 2005. Die Serie ist echt gelungen Spannend, Lustig, Traurig und Episch was will man mehr? :D
      Habe auch deswegen Angefangen Torchwood zu schauen. Ich meine Captain Jack ist suuuper ;)

      P.S. David Tennant war der beste Doctor !! :D

      All I have in this world is my balls and my word and I don't break them for no one.

      Zwei Kumpels und ich machen LPs schaut mal rein:
      TheOfficeLP - YouTube
      Jop tony da muss ich dir zustimmen: David Tennant war echt genial.

      Insgesammt gefallen mir die Staffeln 5 und 6 am besten, der stil von Steven Moffat ist einfach genial.
      Die gesammte story um River Song ist absolut genial (Beginnt ja eigentlich schon in Staffel 4). Wie genial die unterschiedlichen zeitstänge und universen verflochten sind, und die wheeping angels erst xD
      Ja, ich will mehr Folgen mit den Weeping Angels.
      "The only psychopaths in the universe to kill you nicely, since their usual method of killing was to let their victims "live to death"
      - the Doctor

      Wie es da steht, sie töten einen nicht, sie schubsen einen in die Vergangenheit und ernähren sich an der potentiellen Energie der Zeit die du normalerweise in der Gegenwart noch gelebt hättest. Und obwohl sie dadurch gar nicht so Brutal sind, sind sie absolut creepy - mehr davon!

      David Tennant hat mir auch am besten gefallen, der Mann hat einfach Stil, wirkt sehr viel erwachsener und ernster, und ich mag seinen Humor. Ausserdem ist er einfach unheimlich sexy, die absolute Beschützerfigur. Allerdings kann ich auf Matt Smith sehr gut akzeptieren, die Folgen von Steven Moffat sind sehr gut, ausserdem ist es ja normal dass die verschiedenen Doktoren immer etwas anders sind, das macht die Serie ja aus.
      Doctor Who ist einfach mal die weltbeste Serie, wie ich finde. Action- und abwechlsungsreich und absolut grandios, zudem entspricht der Humor genau meinem Geschmack Viele Serien aus den USA sind einfach nur platt und ähneln sich auf gewisse Weise immer wieder, das ist beim Doctor eben nicht der Fall - sondern es wurde nen ganz eigener Stil gefunden, der auch durchgezogen wird.

      David Tennant war auch mein absoluter Liebling, allein seine Mimik ist Gold wert! :)